Aktuelles, Branche, Produkte, Veranstaltungen - geschrieben von am Dienstag, April 19, 2016 21:57 - noch keine Kommentare

cirosec lädt zur Veranstaltungsreihe TrendTage im Juni 2016 ein

Stationen in Köln, Mainz, Stuttgart und München

[datensicherheit.de, 19.04.2016] Im Juni 2016 lädt cirosec wieder zu seiner Veranstaltungsreihe „TrendTage“ rund um innovative Themen im IT-Sicherheitsbereich ein. Schwerpunkte sollen dieses Mal Sicherheitsprobleme im Umfeld des Internets der Dinge und der Industrie 4.0, der Schutz vor gezielten Angriffen, automatisiertes Schwachstellen-Management sowie „Cyber Situational Awareness“ sein.

Impulsvortrag zum IoT und zur I4.0

Nach der Begrüßung referiert cirosec-Geschäftsführer Stefan Strobel über „Typische Sicherheitsprobleme im Umfeld von IoT und Industrie 4.0“. Sein Vortrag soll einen Überblick über Sicherheitsprobleme geben, die spezifisch für Anwendungen und Produkte im Internet der Dinge und bei der Industrie 4.0 sind. Strobel geht dabei auf Fragen ein wie „Was wird immer wieder falsch gemacht?“ „Welche Ursachen hat das?“ oder auch „Wie könnte man es besser machen?“; dabei illustrieren zahlreiche Beispiele die Problematik und die Vorgehensweise der Angreifer. Im Anschluss präsentieren drei Hersteller ihre innovativen Produkte.

LightCyber – Schutz vor gezielten Angriffen

Diese Lösung von LightCyber beobachtet den Netzwerkverkehr im Unternehmen und erkennt insbesondere auch gezielte Angriffe anhand der Abweichungen vom statistischen Kommunikationsverhalten im Netz.

Tenable Network Security – Automatisiertes Schwachstellen-Management in Echtzeit

Tenable stellt „Nessus®“ vor, den nach eigenen Angaben weltweit meistgenutzten Verwundbarkeitsscanner für die Schwachstellen- und Konfigurationsbewertung.

Digital Shadows – Cyber Situational Awareness

Die Plattform „SearchLight“ von Digital Shadows gibt einen Einblick in den sogenannten digitalen Fußabdruck eines Unternehmens und das dazugehörige Risikoprofil, das potenzielle Schwachstellen, Angreiferprofile oder auch Hinweise auf den möglichen Verlust sensibler Daten beinhaltet.

Stationen der „TrendTage“ sind laut cirosec Köln (13. Juni 2016), Mainz (14. Juni 2016), Stuttgart (15. März 2016) und München (16. Juni 2016).

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen zum Thema:

cirosec TrendTag “Trends in der IT-Sicherheit”
13.-16. Juni 2016 in Köln, Mainz, Stuttgart und München



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzhinweis