Aktuelles, Branche, Veranstaltungen - geschrieben von am Mittwoch, April 20, 2016 23:08 - noch keine Kommentare

Cyber Security Challenge Germany 2016: IT-Wettbewerb für junge Nachwuchskräfte

Beizeiten sollen junge IT-Talente als Experten von morgen gefördert werden

[datensicherheit.de, 20.04.2016] Mit dem Ziel, die digitale Zukunft Deutschlands sicherer zu gestalten, tragen das Institut für Internet-Sicherheit, if(is), und TeleTrusT, der Bundesverband IT-Sicherheit e.V., in Kooperation mit Heise Medien die „Cyber Security Challenge Germany“ (CSCG) aus. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert diesen IT-Nachwuchswettbewerb. Hiermit soll demonstriert werden, dass Wissenschaft und Wirtschaft aktiv Verantwortung für eine gesellschaftlich relevante Aufgabe übernehmen – junge IT-Talente frühzeitig zu identifizieren, zu motivieren und zu fördern.

Beizeiten junge IT-Sicherheits-Talente fördern

Meldungen über gehackte Dienste, Websites und E-Mail-Konten sind an der Tagesordnung. Cyber-Kriminelle und Wirtschaftsspione sind erfolgreicher denn je. Um dem nachhaltig entgegenzuwirken, müssen beizeiten junge IT-Talente als Experten von morgen gefördert werden.
Laut aktuellen Hochrechnungen und Einschätzungen von Experten, könnten in den nächsten vier Jahren bis zu 20.000 Stellen in der IT-Sicherheit entstehen. Besonders der Wandel in Alltag und Freizeit, hin zur immer weiter steigenden Digitalisierung, fordert stetig mehr Sicherheitsmechanismen, die nur von gut ausgebildeten Fachkräften effektiv und praktikabel umgesetzt werden können. Nur ein pro-aktiver Umgang mit dem Fortschritt und eine gezielte Förderung des Know-hows führen zu einer Wettbewerbsfähigkeit im Sektor der IT-Sicherheit.

Großes Finale in Berlin

Die „Cyber Security Challenge Germany“ gliedert sich in einen Online- und einen Vor-Ort-Wettbewerb – gesucht werden Schüler und Studenten im Alter zwischen 14 und 30 Jahren, die Spaß an kniffeligen Aufgaben haben. Dabei spielt es nach Angaben der Veranstalter keine Rolle, ob die Teilnehmer bereits Erfahrungen im IT-Security-Sektor haben oder Neueinsteiger sind.
Ab dem 2. Mai 2016 können die Teilnehmenden demnach die „Online-Challenges“ lösen. Wer dabei zu den Besten zählt, qualifiziert sich für das große Finale vom 26. bis zum 28. September 2016 in Berlin.
Für die Sieger sind Sachpreise ausgeschrieben. Personalentscheider großer Firmen begleiten den Wettbewerb und knüpfen erste Kontakte mit jungen Talenten. Wer in Berlin hervorsticht, qualifiziert sich außerdem für die „European Cyber Security Challenge“ (ECSC), welche im November 2016 in Düsseldorf ausgetragen werden soll.

Weitere Informationen zum Thema:

Cyber Security Challenge GERMANY
Zeig uns was Du kannst!



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Medienpartnerschaft

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzhinweis