Aktuelles, Branche, Produkte - geschrieben von am Donnerstag, August 15, 2013 23:42 - noch keine Kommentare

AnchorFree präsentiert Infographik: Internetsicherheit und Spionagerisiken auf einen Blick

Internetverbindung sollte immer noch zusätzlich auf dem Endgerät verschlüsselt werden

[datensicherheit.de, 15.08.2013] Nicht nur Sicherheitsdienste interessieren sich für die Internet- und Kommunikationsdaten deutscher Nutzer – eine Vielzahl von Interessensgruppen, vom Cyber-Kriminellen über Werbenetzwerke, den Arbeitgeber bis hin zur Polizei, sind an Online-Daten interessiert. Um eine Übersicht über die Spionagegefahren im Netz zu geben, hat AnchorFree, Anbieter der VPN-Software „Hotspot Shield“, eine Infographik erstellt. Aus dieser soll ersichtlich werden, wer alles versucht, Daten zu bekommen, aber auch, wie man sich vor der Datenspionage schützen kann.
Laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) wurden alleine in den letzten drei Monaten 250.000 Online-Identitäten von Deutschen gestohlen. Dabei werden nicht nur Online-Banking-Konten gehackt, sondern auch Accounts bei E-Commerce-Anbietern und in Sozialen Netzwerken. Über diese Konten werden dann meist illegale Geschäfte abgewickelt.
Es stellt sich die Frage, wie Hacker an die Kontoinformationen gelangen können. Neben den typischen Sicherheitslücken benutzen viele Nutzer zu einfache Passwörter oder gehen leichtfertig in WLAN-Netzen, ob im Café oder zu Hause, online. Selbst wenn die Hotspots per Passwort gesichert sind, können Hacker persönliche Daten stehlen. Daher sollte die Internetverbindung immer noch zusätzlich durch den Benutzer auf dem Endgerät verschlüsselt werden.

Abbildung: AnchorFree, Mountain View

Abbildung: AnchorFree, Mountain View

Infographik: „Wer Dich ausspioniert und wie Du das verhinderst!“

Aber nicht nur Hacker, auch Arbeitgeber, die Schule oder der Internetprovider werten den Internetverkehr aus, um den Zugriff auf bestimmte Webinhalte zu verbieten oder das Online-Verhalten zu überwachen. Auch die Betreiber der Webseiten sind an den persönlichen Daten interessiert, um diese an Werbenetzwerke weiter zu verkaufen und persönliche Profile zu erstellen, um die Internetnutzer so gezielt auch über die Grenzen der eigenen Webpräsenz hin zu verfolgen und mit Werbung anzusprechen.

Weitere Informationen zum Thema:

AnchorFree
Benefits and Advantages of Hotspot Shield VPN Service



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzhinweis