Aktuelles, Branche - geschrieben von am Mittwoch, Dezember 8, 2010 9:18 - noch keine Kommentare

Behörden und Unternehmen: Abwehr des Abfließens brisanter Informationen beginnt bei der Rechteorganisation

Ganzheitliches Berechtigungsmanagement nach dem „Need-to-know-Prinzip“

[datensicherheit.de, 08.12.2010] Die jüngsten WikiLeaks-Veröffentlichungen interner diplomatischer Korrespondenz der USA wurden dadurch möglich, dass offenbar ein Armeeangehöriger unbefugt Zugriff auf brisante Informationen hatte. Dieser Fall zeigt einmal mehr, dass Behörden – aber auch Unternehmen – wichtige vertrauliche Informationen häufig nur ungenügend schützen:
Mehr als 2,5 Millionen Personen hätten wie der beschuldigte Armeeangehörige die streng geheimen Daten ungehindert nutzen können. Eine derartige Personenanzahl mit Zugriff auf geheimes Wissen sei absolut unvertretbar und lasse sich unter anderem durch „Chaoszustände in der Rechteorganisation“ erklären, kommentiert Stephan Brack, Geschäftsführer der protected-networks.com GmbH in Berlin. Würden Zugriffsrechte bereits nachlässig angelegt, böten sie in ihrer Funktion intern weder Überblick noch Schutz, doch noch immer scheuten viele Unternehmen und Behörden aus Angst vor hohen Kosten eine Optimierung in der Organisation von Datenzugriffen.
Die protected-networks.com GmbHz.B. bietet „8MAN“als eine eigene
Entwicklung für ganzheitliches Berechtigungsmanagement an. Bereits beim Anlegen einer Berechtigung beginnt der prozessorientierte Workflow – übersichtliche Baumstrukturen sollen helfen, die gesamte Rechtelage zu erfassen. Verantwortliche legen dabei fest, welchen Status eine Person nach dem „Need-to-know-Prinzip“ erhält – also ob gar kein Zugriff, nur Ansehen oder auch Verändern des Inhaltes erlaubt wird. Riskante Zugriffsrechte werden erkannt und gemeldet. Zudem werden sämtliche Änderungen in den Berechtigungslagen lückenlos protokolliert.

© protected-networks.com GmbH

© protected-networks.com GmbH

Sensible Informationen: Riskante Zugriffsrechte sollten erkannt und gemeldet werden!

Weitere Informationen zum Thema:

protected-networks.com GmbH
Die Lösung / 8MAN – Mehr Unterstützung und Transparenz für Ihr Berechtigungsmanagement



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Medienkooperation

Internet Security Days 2018

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung