Aktuelles, Experten - geschrieben von am Dienstag, März 1, 2011 22:17 - noch keine Kommentare

CeBIT 2011: Intelligente Stromnetze eines der Schwerpunktthemen der diesjährigen Messe

BITKOM strebt Abkehr vom ineffizienten und umweltschädlichen Prinzip der Höchstlast-Vorhaltung an

[datensicherheit.de, 01.03.2011] Der BITKOM appelliert an die Bundesregierung, den Aufbau Intelligenter Stromnetze mit mehr Nachdruck nach vorne zu treiben:
Volker Smid vom BITKOM-Präsidium hat anlässlich der CeBIT 2011 in Hannover eine „nationale Roadmap für Smart Grids“ gefordert. Sogenannte Intelligente Netze sind eines der Schwerpunktthemen der diesjährigen Messe.
Bei den Deutschen gebe es enorme Wissensdefizite über intelligente Stromnetze. Dabei bildeten intelligente Energienetze eine wesentliche Voraussetzung für eine effiziente Nutzung erneuerbarer Energien und seien damit die Basis für eine umweltfreundliche Stromversorgung, so Smid. Der BITKOM sehe hierzu einen enormen Aufklärungsbedarf, wolle Deutschland – wie im Energiekonzept der Bundesregierung vorgesehen – erneuerbare Energiequellen zur Grundlage der künftigen Energieversorgung machen und die Bevölkerung langfristig mit bezahlbarem Strom versorgen.
Durch die gezielte Steuerung der Stromnachfrage könnten Energieversorger vom heutigen ineffizienten und umweltschädlichen Prinzip der Höchstlast-Vorhaltung abrücken. Allein bei Privathaushalten könnten durch die Einführung von zeitabhängigen Tarifen und eine Visualisierung des tatsächlichen Energieverbrauchs an einem „Smart Meter“ nach konservativer Schätzung 9,5 Terawattstunden elektrische Energie pro Jahr gespart werden. Das entspreche mehreren Kohlekraftwerken oder ungefähr einem AKW-Block.

Weitere Informationen zum Thema:

BITKOM, 01.03.2011
BITKOM fordert Roadmap für Smart Grids



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Medienkooperation

Internet Security Days 2018

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung