Aktuelles, Branche - geschrieben von am Freitag, Mai 23, 2014 16:16 - noch keine Kommentare

eBay-Hack: Was Unternehmen aus dem Datendiebstahl lernen sollten

Mitarbeiter müssen Sicherheit verinnerlichen

[datensicherheit.de, 23.05.2014] Steve Durbin, Managing Director des Information Security Forums (ISF) in einer Stellungnahme zum aktuellen Datendiebstahl bei eBay, bei dem Hacker in den Besitz von ca. 145 Millionen Kundendaten des Online-Händlers gelangt sind:

„Selbst bei einem Top-IT-Unternehmen wie eBay konnten sich Hacker Zugangsdaten von Mitarbeitern verschaffen. Das zeigt einmal mehr, dass Informationssicherheit im gesamten Unternehmen permanente Aufmerksamkeit benötigt. Damit das Thema abseits aktueller Vorfälle nicht in Vergessenheit gerät, ist kontinuierliche Überzeugungsarbeit notwendig. Die IT-Abteilung, Sicherheits- bzw. Datenschutzbeauftragte oder andere müssen deswegen sowohl die Geschäftsführung als auch vor allem aber die Mitarbeiter immer wieder von der existenziellen Bedeutung des Themas überzeugen.

Steve Durbin, Global Vice President des herstellerunabhängigen Information Security Forums (ISF)

Bild: ISF

Steve Durbin, Global Vice President des herstellerunabhängigen Information Security Forums (ISF) zum Datendiebstahl bei eBay

Dabei sind einerseits Hinweise auf aktuelle Zwischenfälle bei anderen Unternehmen und Szenarien, wie die Folgen im Falle eines Angriffs aussehen könnten, wichtig. Andererseits helfen konkrete Best-Practices, wie man sich vor welchen Gefahren schützen kann. Die Mitarbeiter müssen außerdem sensibilisiert werden, wie leicht beispielsweise Spionagesoftware in Netzwerke gerät. Sogar komplexe Schadprogramme wie Flame oder Stuxnet wurden über simple Übertragungswege kombiniert mit Fahrlässigkeit in Netzwerke eingeschleust.
Den Mitarbeitern ihre Verantwortung für Informationssicherheit bewusst zu machen, reicht allein aber nicht aus. Stattdessen geht es darum, dass die gesamte Belegschaft entsprechende Verhaltensmuster verinnerlicht und den Umgang mit sensiblen Daten in diesem Sinne verändert. Unternehmen sind bereits auf einem guten Weg, wenn ihre Mitarbeiter in kritischen Momenten innehalten und Sicherheitsaspekte bedenken.“

Weitere Informationen zum Thema:

Information Security Forum
the world’s leading independent authority on information security

datensicherheit.de, 03.05.2013
Kommentar des ISF zu den Sicherheitslücken in Industrieanlagen



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Medienkooperation

Internet Security Days 2018

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung