Aktuelles, Branche, Studien - geschrieben von am Freitag, Januar 26, 2018 22:46 - noch keine Kommentare

FinFisher: ESET-Whitepaper bietet neue Einblicke in Spyware-Kampagne

Gut getarntes Millionen-Dollar-Geschäft für versierte Cyber-Kriminelle

[datensicherheit.de, 26.01.2018] ESET-Forschern solle es nach eigenen Angaben gelungen sein, eine detaillierte Analyse der berüchtigten Spyware „FinFisher“ vorzunehmen – dies sei die erste derartige Untersuchung seit 2010. Das „eCrime-Unternehmen“ hinter dieser Spyware tue einiges, um die Funktionsweise von „FinFisher“ zu verschleiern und das Geschäft im Wert von mehreren Millionen Dollar zu schützen. Die Ergebnisse der Analyse wurden als ESET-Whitepaper publiziert.

Spyware-Entwickler unternahmen große Anstrengungen

Seit 2010 hätten die Entwickler dieser Spyware enorme Anstrengungen unternommen, um solche Analysen zu verhindern und die Funktionsweise von „FinFisher“ zu kaschieren. Die ESET-Forscher hätten daher zunächst diverse Sicherheits- und Verschleierungsbarrieren durchbrechen müssen.
„Das Unternehmen hinter ,FinFisher‘ hat ein Geschäft im Wert von mehreren Millionen Dollar um die Spyware herum aufgebaut. Daher überrascht es nicht, dass die Entwickler große Anstrengungen unternehmen, um die Software so gut es geht zu verschleiern und vor Analysen zu schützen – mehr als es Cyber-Kriminelle normalerweise tun“, erläutert Thomas Uhlemann, „Security Specialist“ bei ESET.

In Zukunft noch bessere Abwehrmechanismen zu erwarten

In Zukunft werde eine Untersuchung der Spyware vermutlich noch schwieriger werden. Uhlemann: „Den Entwicklern stehen zahlreiche Ressourcen zur Verfügung. Diese werden sie nutzen, um ,FinFisher‘ mit noch besseren Abwehrmechanismen auszustatten.“
Bereits im September 2017 habe ESET berichtet, dass ,FinFisher‘ an Behörden und Regierungen auf der ganzen Welt verkauft worden sei und mutmaßlich zahlreiche Internet-Service-Provider an der Verbreitung dieser Spyware beteiligt gewesen seien.

Weitere Informationen zum Thema:

ESET Research Whitepapers, January 2018
ESET’S GUIDE TO DEOBFUSCATING AND DEVIRTUALIZING FINFISHER / Author: Filip Kafka

WeLiveSecurity, 25.01.2018
FinFisher: ESET gibt Einblicke in Überwachungskampagne / von Robert Lipovsky und Filip Kafka



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzhinweis