Aktuelles, Branche, Produkte - geschrieben von am Mittwoch, Oktober 20, 2010 23:08 - noch keine Kommentare

Kaspersky Lab: Aktualisierte Produktlinie mit solidem Malware-Schutz für heterogene IT-Infrastrukturen

Vorstellung neuer administrierbarer Schutzmaßnahmen auf der it-sa 2010

[datensicherheit.de, 20.10.2010] Kaspersky Lab nutzte die IT-Sicherheitsmesse it-sa 2010 in Nürnberg, um am 19. Oktober neue und aktualisierte Produkte der Unternehmenslösung „Kaspersky Open Space Security“ vorzustellen, die ein hohes Maß an Sicherheit, Flexibilität und Skalierbarkeit bieten sollen:
Neben verbesserten Programmen, unter anderem für Linux, „Windows Server Enterprise Edition“ und „Microsoft Exchange“, gibt es den administrierbaren Kaspersky-Schutz nun auch für Macs und Blackberry-Smartphones. Diese Programme böten hohe Leistung, großen Bedienkomfort und enorme Wirtschaftlichkeit.
Anwender würden vor allem von der komfortablen Verwaltung der Lösungen mit dem kostenlosen „Kaspersky Administration Kit“ profitieren. Das Sicherheitssystem könne effizient über das Netzwerk verwaltet werden, unabhängig von der Anzahl an Netzknoten und der Art der eingesetzten Plattformen. Die aktualisierte Produktlinie verhelfe den Unternehmen zu einem soliden Malware-Schutz für heterogene IT-Infrastrukturen – mit globalem Support in der jeweiligen Landessprache und mit effizient zu administrierenden Lösungen.



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Medienkooperation

Internet Security Days 2018

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung