Aktuelles, Experten, Veranstaltungen - geschrieben von am Montag, Juli 16, 2012 19:33 - noch keine Kommentare

Aktuelle Herausforderungen der Cyber-Sicherheit auf dem “4.Tag der IT-Sicherheit” in Karlsruhe

Kooperationsveranstaltung der Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative (KA-IT-Si) mit der IHK Karlsruhe, dem Kompetenzzentrum fuer angewandte Sicherheitstechnologie (KASTEL) und dem Cyberforum e.V am 12. Juli 2012

[datensicherheit.de, 16.07.2012] Kaum ein Tag vergeht ohne eine Nachricht ueber einen Sicherheits-  oder Datenschutzvorfall: Mit dem Einzug von Computern, Smartphones  und anderen elektronischen Geräten in alle Lebensbereiche steigt für Privatpersonen und Unternehmen die Gefahr, Opfer eines “Cyberangriffs”  zu werden. Um die Unternehmen der TechnologieRegion Karlsruhe über die aktuelle Entwicklung der Risiken und Bedrohungen sowie mögliche Schutzmassnahmen zu informieren, fuehrte die Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative (KA-IT-Si) zusammen mit der IHK Karlsruhe, dem Kompetenzzentrum fuer angewandte Sicherheitstechnologie am KIT (KASTEL) und dem CyberForum e.V. am Donnerstag (12.07.2012) bereits das vierte Jahr in Folge den “Tag der IT-Sicherheit” durch.
Den Vorträgen folgten knapp 110 Verantwortliche für Datenschutz und Datensi-cherheit aus den Unternehmen der Region. Nach einem Einblick in aktuelle Angriffstechniken (“Live-Hacking”) des aus Fernsehauftritten bekannten Sebastian Schreiber, Geschäftsführer der SySS GmbH, zeigte Professor Gueneysu von der Ruhr-Universitaet Bochum welchen Bedrohungen Hardware-Systeme wie Chipkarten, Garagentoröffner oder Autoschlüssel heute ausgesetzt sind.
Professor Müller-Quade, Leiter des Instituts für Kryptographie und Sicherheit am KIT und Mitinitiator von KASTEL, stellte anschliessend sehr vor, welche “Wunder” mit Verschlüsselungstechniken möglich sind.
Nach der “Networking-Pause”, die den Teilnehmern Gelegenheit zum fachlichen Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit Referenten und Ausstellern bot, folgten zwei Unternehmensberichte: Wie Sicherheit im Unternehmen von Anfang an, also “by Design”
berücksichtigt werden kann, zeigte Wolfgang Reibenspies, Chief Information Security Officer (CISO) bei der EnBW. Abschliessend skizzierte Dr. Boris Hemkemeier von der Commerzbank AG, welche sicherheitstechnischen Herausforderungen eine Internet-Anwendung wie Online-Banking fuer den Anbieter darstellt – und wie Banken sich und ihre Kunden heute vor den Bedrohungen aus dem “Cyberspace” schützen.

Die Vorträge zum “4. Tag der IT-Sicherheit” stehen ab dem 17. Juli 2012  online unter http://www.tag-der-it-sicherheit.de zum Download bereit.



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Medienkooperation

Internet Security Days 2018

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung