Aktuelles, Experten - geschrieben von am Freitag, Juli 1, 2011 13:25 - ein Kommentar

BSI: Warnung vor neuer Variante des ZeuS-Trojaners

Neue Schadprogramm-Variante wird derzeit erst von sehr wenigen Virenschutzprogrammen erkannt

[datensicherheit.de, 01.07.2011] Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt aktuell vor der Versendung von
Spam-Mails zur Verbreitung einer neuen Variante des Online-Banking-Trojaners ZeuS:
Die in nahezu fehlerfreiem Deutsch verfassten E-Mails sollen den Empfänger dazu verleiten, einen in der E-Mail enthaltenen Link anzuklicken. Über den Link wird eine Datei mit Namen “Konto055.zip” aus dem Internet heruntergeladen, welche den „ZeuS“-Trojaner enthält.
Die Betreffzeilen der Spam-Mails lauten unter anderem „Werkzeuge 425-736“, „Die Zahlung 785-774“ oder einfach nur „Antwort“. Der E-Mail-Text beginnt beispielsweise mit Formulierungen wie „Die Antwort auf Ihre Frage uber das Profil finden Sie auf unserer Webseite“, „Der Gesetzentwurf muss bis zur nachsten Woche bezahlt werden“ oder „Anbei senden wir Ihnen die Lizenzschlussel und die entsprechenden Downloadlinks fur folgende Produkte“.
Die neue Schadprogramm-Variante werde derzeit erst von sehr wenigen Virenschutzprogrammen erkannt. Das BSI empfiehlt daher, derartige E-Mails umgehend zu löschen und keinesfalls den darin angegeben Link anzuklicken bzw. die heruntergeladene Datei „Konto055.zip“ zu öffnen.



ein Kommentar

Sie können Kommentare zu diesem Eintrag über den RSS-2.0-Feed verfolgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrer Website hierher setzen.

Michael Schmidt
Sep 6, 2011 18:37

Anzumerken währe noch, dass sich dieser Trojaner nur unter Windows-Systemen verbreitet. Benutzer anderer Betriebssysteme sind natürlich nicht betroffen.

Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Nothilfe für Indonesien

Indonesien Nothilfe <

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung