Aktuelles, Branche - geschrieben von am Freitag, Oktober 16, 2009 14:22 - noch keine Kommentare

IT-Sicherheit: Zuspruch der Branche zur grundsätzliche Einigung von Union und FDP

Branchen-Verband BITKOM lobt Fingerspitzengefühl der künftigen Regierungsparteien

[datensicherheit.de, 16. Oktober 2009] Die Regierungsparteien zeigten, dass sie mit dem notwendigen Finger­spitzengefühl an dieses schwierige Thema herangingen, kommentierte BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer den Stand der Koalitionsverhandlungen zwischen Union und FDP:
Der Bundesverband BITKOM begrüße grundsätzliche die Einigung von Union und FDP zu Internet-Sperren, Online-Durchsuchungen und der Speicherung von Telefon- und Internet-Verbindungsdaten. Die Einigung gehe in die richtige Richtung – schwerste Kriminalität im Internet müsse gezielt bekämpft werden, und dabei dürfe die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen nicht aus dem Auge verloren werden.



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Medienpartnerschaft

Internet Security Days 2019

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Kooperation

Initiative Digital

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Multiplikator

Allianz für Cyber-Sicherheit

Partner

ZIM-BB

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung