Aktuelles - geschrieben von am Montag, August 17, 2009 16:23 - noch keine Kommentare

Ausbleibende Montagszustellung: Beeinträchtigung für gewerbliche Postkunden

PostKundenForum zweifelt an Erbringung eines Universaldienstes durch Deutsche Post

[datensicherheit.de, 17.08.2009] Das verbraucherorientierte “PostKundenForum” meldet den zunehmenden Eingang von Beschwerden über die ausbleibende Postzustellung der Deutsche Post DHL an Montagen in den vergangenen Wochen.
Grund hierfür sei, dass die Deutsche Post DHL aus Kostengründen in einem Teil ihrer Briefzentren sonntags den Dienst eingestellt habe und während der Monate Juli und August 2009 an Montagen bis zu 50 Prozent weniger Zusteller einsetze.
Dass die Deutsche Post DHL in vielen Zustellbezirken die Zustellung an einem Tag in der Woche ganz ausfallen lasse und gleichzeitig eine Mehrwertsteuerbefreiung für die Erbringung des Universaldienstes für sich in Anspruch nehme, sei nicht akzeptabel, sage Elmar Müller, Vorsitzender des “PostKundenForums”.
Die zuständige Bundesnetzagentur müsse hier tätig werden und prüfen, ob der Universaldienst noch flächendeckend erbracht werde. Sei dies nicht der Fall, müsse die einseitige Mehrwertsteuerbefreiung der Deutsche Post AG sofort beendet werden. Zudem müsste die Bundesnetzagentur dann auch die Erbringung von Postdienstleistungen in den betroffenen Zustellbezirken ausschreiben.

Weitere Informationen zum Thema:

PostKundenForum e.V., 17.08.2009
Vermehrt Beschwerden über ausbleibende Post der Deutsche Post DHL an Montagen – Bundesnetzagentur muss prüfen, ob Universaldienst noch erbracht wird



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Medienkooperation

Internet Security Days 2018

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung