Aktuelles, Branche - geschrieben von am Mittwoch, Juni 8, 2016 20:49 - noch keine Kommentare

Clickjacking: Bezahlte Werbung statt Erotik

Malwarebytes warnt vor Malvertising-Kampagne

[datensicherheit.de, 08.06.2016] Werbung im Internet erweist sich mehr und mehr als ein einträgliches Geschäft, doch leider gilt dies auch für Cyber-Kriminelle – je mehr Klicks auf eine Werbung desto lohnenswerter. Ein aktueller Fall zeigt laut Malwarebytes, dass Betrüger immer kreativer werden, um Klicks zu generieren.

Aussicht auf anzügliche Videos als Köder

Malvertising sei nicht nur ein beliebtes Mittel, um Nutzern ungewollte Downloads unterzujubeln oder Fake-Software-Updates vorzuschlagen. Zurzeit lockt nach Angaben von Malwarebytes eine Malvertising-Kampagne auf der Werbeplattform „TrafficHolder“ Opfer in die Falle, indem sie anzügliche Videos verspricht.
Der angewandte Trick sei „simpel und dennoch sehr effektiv“. Während die Nutzer im Netz surften, würden sie automatisch auf eine Webseite weitergeleitet, die wie „YouTube“ mit erotischem Inhalt aussehe, dabei liege ein großer Screenshot über einer „normalen“ Webseite auf „WordPress“-Basis.

Legitim aussehende Klicks auf Werbeanzeigen generieren

Ließen sich Nutzer zu einem Klick auf den Play-Button hinreißen, starte nicht etwa ein Video, sondern es erscheine eine bezahlte Werbung von „Google DoubleClick“. Diese Technik nenne sich „Clickjacking“ und erfreue sich großer Beliebtheit. Das Ziel sei, legitim aussehende Klicks auf Werbeanzeigen zu generieren.
Eine Vielzahl der Webseiten hinter den Bilder wurden von Malwarebytes nach eigenen Angaben als „hochverdächtig“ eingestuft und beinhalteten mit hoher Wahrscheinlichkeit weitere Inhalte, die schädlich sein könnten.

Weitere Informationen zum Thema:

Malwarebytes LABS, 06.06.2016
Malvertising campaign leads to DoubleClick ad fraud



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzhinweis