Aktuelles, Branche - geschrieben von am Donnerstag, April 14, 2011 21:22 - noch keine Kommentare

facebook: Betrüger ködern Nutzer über gefälschte Pinnwand-Einträge

App „safego“ von BitDefender zum Schutz von facebook-Nutzern

[datensicherheit.de, 14.04.2011] Mit der Entwicklung der App „safego“hat BitDefender facebook-Nutzern bereits eine Sicherheits-Anwendung zum Schutz vor Online-Betrügern an die Hand gegeben. Jetzt wurde basierend auf den Auswertungen von „safego“ eine ausführliche Analyse veröffentlicht, die die beliebtesten Taktiken und Köder der facebook missbrauchenden Betrüger aufdeckt:
„safego“ überprüft die Privatsphäreneinstellungen des Anwenders und warnt ihn, falls er unwissentlich vertrauliche Daten preisgibt. Darüber hinaus scannt „safego“ dessen facebook-Pinnwand sowie Links zu Videos und Bildern, die möglicherweise kompromittiert sind. Entdeckt die BitDefender-App eine Malware-Bedrohung, werden auch die „Freunde“ gewarnt. Die Anwendungist auch dann aktiv, wenn der Nutzer aktuell nicht in facebook eingeloggt ist.
Der Top-Köder der Cyberkriminellen seien Nachrichten wie „Schau nach, wer Dein Profil besucht hat“ (37,4 Prozent), gefolgt von angepriesenen Spielen (16,2 Prozent) und schockierenden Bildern oder Videos (14,1 Prozent). Die Analyse umfasse auch die meistverwendeten Spam-Wörter und Phrasen, wodurch ein sehr nützliches „Wörterbuch“ der mit Vorsicht zu genießenden Social-Media-Phrasen entstehe. Auch die geographische Verteilung der Betrugsopfer auf facebooksei ausgewertet worden und in den „Top 5“ der am stärksten frequentierten Scam-Klick-Länder dargestellt – 1. USA, 2. Indien, 3. Großbritannien, 4. Kanada, 5. Australien.

Weitere Informationen zum Thema:

facebook
BitDefender safego BETA / Who’s afraid of a little shared link?



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Nothilfe für Indonesien

Indonesien Nothilfe <

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung