Aktuelles, Experten - geschrieben von am Dienstag, Juni 22, 2010 17:44 - noch keine Kommentare

KASPERSKY lab präsentiert Analyse: Kinder und das Internet

Kinder beim gemeinsamen Surfen mit den Eltern auf Gefahren aufmerksam machen

[datensicherheit.de, 21. Juni 2010] „Kinder und das Internet“ heißt eine aktuelle, von KASPERSKY lab präsentierte Analyse von Maria Namestnikova. Darin beschreibt die Autorin, welchen Gefahren Kinder im Internet ausgesetzt sind – selbst wenn sie auf kindgerechten Websites surfen – und zeigt Möglichkeiten auf, Kinder im World Wide Web zu schützen:
Im Internet seien Kinder zahlreichen Gefahren ausgesetzt, so etwa durch verletzende Postings in Sozialen Netzwerken, unerwünschte persönliche Mitteilungen oder Kontaktversuche durch Pädophile.
KASPERSKY lab entdecke nach eigenen Angaben jede Woche ungefähr zwei Dutzend auf Kinder zugeschnittene Websites, die mit schädlichem Code infiziert seien – darunter solche, auf denen explizit Waren für Kinder feilgeboten würden. Eltern sollten auf keinen Fall ihren Kindern das Surfen im Netz verbieten, sondern beim gemeinsamen Surfen ihre Sprösslinge auf mögliche Gefahren aufmerksam machen.

Weitere Informationen zum Thema:

SECURELIST, 21.06.2010
Maria Namestnikova: Children and the Internet

KASPERSKY lab
SUMMARY / Kinder und das Internet / Maria Namestnikova, Spam Analyst bei Kaspersky Lab

KASPERSKY lab
Thema: Safer Internet Day 2010 / So surfen Kinder sicher / ABC für sicheres Internet



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung