Aktuelles, Experten - geschrieben von am Freitag, Juli 3, 2009 8:33 - noch keine Kommentare

Neues Datenschutzforum im Internet eröffnet

Foto: BfDI

Foto: BfDI

Datenschutz ist alltägliches Thema für Bürger

[datensicherheit.de, 03.07.2009] Peter Schaar, Bundesbeauftrager für den Datenschutz und die Informationsfreiheit betonte anläßlich der Eröffnung des Datenschutzforums: “Wir alle haben in unserem Alltag mit dem Thema Datenschutz zu tun. Es wird Zeit, dass die Bürgerinnen und Bürger ihr Wissen, ihre Meinungen und Erfahrungen zu aktuellen Themen und Problemen mit dem Datenschutz einbringen können. Sie sollen sagen, was Sie von den Datenverarbeitern, uns Datenschützern und der Politik erwarten und hierüber miteinander diskutieren. Ich wünsche mir aber auch, dass dieses Forum die Neugierde auf den Datenschutz nicht nur bei Fachleuten, sondern auch bei denjenigen weckt, die bislang diesem Thema eher zurückhaltend gegenüberstehen.”
Gegenstand des neuen Forums ist nicht die datenschutzrechtliche Beratung in Einzelfällen. Fragen zu konkreten Anlässen oder personenbezogene Eingaben werden – schon im Hinblick auf die Wahrung der Vertraulichkeit – weiterhin persönlich beantwortet.
Das Forum wird wechselnde Themen zum Inhalt haben und startet mit den Fragen: “Sind meine Daten geschützt? Ist der Datenschutz noch zeitgemäß?”
Diskutieren Sie mit, ob die Bürger machtlos gegenüber der Datensammelwut sind. Muss das Datenschutzrecht verschärft werden? Was kann der Einzelne tun?

Nutzungshinweise und weitere Details zu dem Forum sind der Homepage des BfDI http://www.datenschutzforum.bund.de zu entnehmen.

Weitere Informationen zum Thema:

Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, 01.07.2009
Neues Datenschutzforum im Internet, Pressemitteilung 12/2009



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzhinweis