Aktuelles - geschrieben von am Mittwoch, August 12, 2009 17:42 - 75 Kommentare

Telefonwerbung: Unseriöse Unternehmen weichen auf ausländische Anschlüsse aus

Verbraucherzentrale Bremen rät: Kein Abschluss unter dieser Nummer!

[datensicherheit.de, 12.08.2009] Durch das am 4. August 2009 in Kraft getretene Gesetz zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung und zur Verbesserung des Verbraucherschutzes sind die Werbeanrufer jetzt verpflichtet, ihre Rufnummer zu übermitteln. Bei Verstößen droht ihnen ein Bußgeld von bis zu EUR 10.000. Hierdurch soll es künftig leichter sein, einen unerlaubten Werbeanrufer zu identifizieren und gegen ihn vorzugehen. Um diese Strafe zu umgehen, benutzten die unseriösen Werbeanrufer jetzt Internet-Telefonanschlüsse im Ausland und übermittelten dann eine ausländische Rufnummer, wodurch die Identifizierung des Anrufers fast unmöglich werde, so aktuelle Erkenntnisse der “Verbraucherzentrale Bremen”.

Weitere Informationen zum Thema:

verbraucherzentrale Bremen, 10.08.2009
0041325120486 – Neue Masche bei unerwünschter Telefonwerbung

verbraucherzentrale Bremen
Kein Abschluss unter dieser Nummer! Unerbetene Werbeanrufe. Wir haben was dagegen.



75 Kommentare

Sie können Kommentare zu diesem Eintrag über den RSS-2.0-Feed verfolgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrer Website hierher setzen.

Pinzler
Aug 20, 2009 13:21

Wir bekommen seit 3 Tagen anrufe von der Nummer 0041325120486!Ich weiß nicht wer da ist es geht da keiner ran,

Was kann ich machen!

RedHotTabasco
Aug 20, 2009 14:03

Auch ich bekomme diese Anrufe. Aber mit meinem Anrufbeantworter wollen die Herrschaften leider nie sprechen ;-)

Shadow
Aug 21, 2009 11:02

Helfen und mitteilen,
diese Art der Abzocken nimmt überhand.

Schweizer
Aug 22, 2009 16:11

Hallo, auch ich habe heute 3 Anrufe von dieser Rufnummer erhalten. Erster Anruf: 12:38 Uhr; 2. Anruf: 13:54 Uhr; 3. Anruf 15:02. Zum Glück waren wir nicht zu Hause. Auf´s Band gesprochen wurde auch nichts. Habe es zuerst es mit der Angst bekommen da unter der Vorwahl aus der Schweiz(St. Gallen) meine Schwiegermutter zu erreichen ist. Habe schon das schlimmste befürchtet. Aber als ich im Internet nachgesehen habe was das für eine Masche ist habe ich mich wieder beruhigt.

Nevita
Aug 28, 2009 23:17

Ich erhielt heute auch einen Anruf mit dieser schweizer Nummer. Ich wußte überhaupt nicht ,was die Dame wollte. Sie sprach so schnell, ich konnte nicht folgen. Ich bat sie in höflicher Form, mir bitte alles plausibel zu machen. Sie sprach von einer Gewinnerhotline. Ich sei ein Nicht gewinner. Für die folgende Sonderverlosung sei dies kostenpflichtig. Die Alarmglocken meldeten sich bei mir. Kostenpflichtig? Für was? Ich habe mir wahrscheinlich die AGB`s nicht richtig durchgelesen, meinte die Dame. Ich teilte ihr mit, dies ist gesellschaftliche Verdummung. Das Gespräch wurde von beiden Seiten lauter. Mir platze fast der A….. Eine Frechheit das ganze Spiel mit der Abzocke. Das Personal ist so geschult, mir fehlten die Worte. Die Dame drohte mir nun mit ihrer Rechtsabteilung. Sie werden von uns hören. Für ihre Sonderverlosung verlangen sie nun für drei Monate a 55€. Nun warte ich auf diese Post. Ich hoffe diesen Herrschaften wird endlich von anderer Seite geholfen. Nun bin ich etwas beruhigter nachdem ich dieses Forum besuchte.

Gudine
Sep 2, 2009 17:56

Hallo Leute,
wir werden auch laufend von solchen Anrufen bombardiert, erst haben sie mich verlangt, und wollten mir weismachen, das ich ein Nicht :gewinner sei und sie wollten mir zu einem Gewinn verhelfen, ich sollte aber Geld bezahlen, da habe ich aufgelegt. In den letzten Tagen wirde mein Mann verlangt, die rufen sogar Samstags an, heute riefen sie 3 mal an, beim 3 Anruf war ich zu Hause, es wurde wieder mein Mann verlangt, als ich fragte was sie von ihm wollten wurde aufgelegt. Kommen die sich nicht blöd vor solche Anrufe zu tätigen, Denen müste das Handwerk gelegt werden.

UQuell
Sep 3, 2009 9:03

Mich haben die gestern auch angerufen – haben auch was geschwafelt, ich hätte mein Wiederrufsrecht lt. AGB nicht in Anspruch genommen und sollte mein Gewinnspiel verlängern, an dem ich angeblich vor ca 1/2 Jahr teilgenommen haben soll. Auf die Frage bei welchem Gewinnspiel ich mitgemacht hätte, konnte die nette Damen am Telefon keine Antwort geben.

Da ich noch gesagt hatte, ich habe kein Interesse, hat sie mir mit der Rechtsabteilung gedroht.

Bin mal gespannt ob da überhaupt was kommt.

PS: An Gewinnspielen mach ich seit 2 JAhren schon nicht mehr mit im Internet.

lamelle
Sep 10, 2009 18:33

Wir wurden auch mehrmals von einer schweizer Nr. angerufen. 0041 415112358. Die ersten paar Male ist niemand von uns dran gegangen. Aber heute dann meine Schwester. Die wollten aber meine Mutter oder meinen Bruder. Als meine Schwester fragte, worum es denn gehe, antwortete die, noch junge, männliche Stimme, man würde sich nochmal melden. Als ich die Nummer zurückrief, kam immer die Ansage “Dienst oder Dienstmerkmal nicht möglich”.
Das war bestimmt auch so was…

Kleene
Sep 22, 2009 14:09

Hallo, mein Mann hat heute einen Anruf von der Nummer 0041 415112358 auf seinen Firmenanschluss erhlaten…

Das schlimmste war, es war ein Mann und sagte zu meinem er wolle mich sprechen, weil er sich mal mit mir treffen möchte…

Da musste ich meinem Mann ersteinmal beibringen, dass es ganz bestimmt niemand ist, den ich kenne und dann habe hier ins Internet geschaut wegen der Nummer…

Das ist echt eine Frechheit sowas!

Svantje
Sep 25, 2009 16:07

Ja wir bekommen seit ca. 1 Monat anrufe von dieser Nummer. Heute hat es sich so angehört als hätten wir in der Pausenhalle mit zuhören können konnte etliche Leute reden hören doch keiner sprach mit mir. Wie kann ich das verhindern das wir ständig von dieser Nummer angerufen werden?

Iris
Nov 4, 2009 19:43

Bei wurde auch diese Nr. angerufen.
Irgend eine Mitgliedschaft von einem Gewinnspiel würde ablaufen,ob ich es verlängern wolle.
Ich hab dann zu Ihm gesagt er soll es löschen.Er brauche dazu sämtliche Daten von mir.
Er wollte sogar meine Kontonummer die ich Ihm aber nicht gab.Dann könne er es nicht löschen,
oder er schicke es mir zu.Gut dann solle er es mir zuschicken.
Seither wurde ich schon 4mal von der Nr.angerufen aber nie etwas auf der Mailbox gesprochen.
Was kann man dagegen unternehmen um keine Anrufe zu bekommen?

Sabrina
Nov 15, 2009 16:59

Ich habe von diesen Betrügern in dieser Woche 40 Anrufe bekommen. Beim letzten Anruf gestern war ich dann doch so neugierig, dass ich dran gegangen bin. Datenabgleich wollten sie machen und auch meine Bankverbindung hatten die Arschlöcher schon im System. Woher die Arschlöcher meine Daten haben, wollten sie mir nicht verraten. Ich habe denen dann gesagt, dass ich kein Interesse an diesen Gewinnspielen habe und aus dem System gelöscht werden will. Dazu brauchen wir Ihre Bankverbindung. Ich wieso denn sowas. Wenn ich an solchen Spielen kein Intresse habe und aus deren System gelöscht werden will muss ich keine Bankverbindung angeben. Die nette Dame sagte mir dann sie würden mich aus dem System löschen würden aber noch einen Kontrollanruf tätigen, ob ich es wirklich bin. Hatte dann eine andere Tussi in der Leitung und auch die kam dann von wegen Abo und so und das Ganze würde drei Monate laufen und mich jeden Monat 55 € kosten. Ich will aus dem System gelöscht werden und habe kein Interesse und die Bankverbindung und die Zustimmung zur Einzugsermächtigung gibt es von mir nicht. Ich bin richtig böse und laut geworden doch die meinte nur zu mir dann werden Sie demnächst von unserem Inkassodienst hören, wenn ich keine Einzugsermächtigung von Ihnen bekomme. Bin dann dummerweise vor Angst in die Knie gegangen und habe die Einzugsermächtigung erteilt. Unterlagen wollten die mir auch noch schicken. Habe dann gestern direkt die Hausbank informiert, dass ein dubioses Unternehmen ab Dezember bis Februar 55 € abbuchen wird, diese dazu aber keine Berechitung haben und das Geld umgehend zurückgebucht wird. Mal sehen was passiert und ob ich noch entsprechende Unterlagen von diesem Laden bekomme. Bei mir haben sie sich als Wind Paradise vorgestellt. Im I-Net ist auch von Euromillionen die Rede.

Michael
Nov 19, 2009 18:04

Versucht mal folgendes………….Verlangt was Schriftliches von diesen Telefonwerbung und sagt das ihr dann meldet wenn Brief gekommen ist

Gianfranco
Dez 3, 2009 14:18

Hallo
mir ist das auch passiert meinte ich hätte so ein Geld zurück Garantie Gewinnspiel mit gemacht und er wollte fragen ob dieser Vertrag weiter laufen soll…
da meinte ich nur nein ich habe nie sowas mitgemacht
und der herr ja doch und wir müssen die Daten abgleichen haben ja auch ihre bankdaten
ich habe nie bankdaten gegeben
da fragte ich ihn bei welcher bank und er antwortete das kann ich nicht sehen da hier sternchen sind..
da meinte ich nur wie wollen sie vergleichen ob meine daten richtig sind wenn sie die nicht einsehen können
und meinte nur löschen sie mich und lassen sie mich in ruhe.
die masche ist ganz einfach versuchen mit lügen zu erzählen das du etwas hast was nicht stimmt und bei abgleich der daten erfassen sie erst wirklich die daten.

dito11
Dez 11, 2009 2:34

Hallo ,
mein mann erhielt täglich 10 anrufe bestimmt . nach wochen ist er endlich rangegangen und voll drauf rein gefallen . von wegen geld zurück garantie , datenabgleich er kommt da nicht raus erst im märz 2010 . ich habe gleich unsere bank informiert und gehe morgen früh zur polizei anzeige wegen betrug . bitte meldet es der verbraucher schutzzentrale und erstattet anzeige , sonst fallen noch mehr Leute drauf rein .
lg Dito 11

Honey
Dez 12, 2009 17:20

…bekomme seit wochen terroranrufe von genau der gleichen nummer..bin dan irgendwann mal rangegangen..habe denen gesagt,dass ich nie an gewinnspielen teilgenommen hätte und die mich in ruhe lassen sollten…da meinten die um mich aus der kartei rauszulöschen müsste ich mit meinen bankdaten bestätitgen…ich habe die angeschrien,ob die nich mehr alle tassen im schrank hätten & das ich meine bankdaten niemals durchs telefon durchgeben würde!!!trotzdem kommen täglich mehrere anrufe von denen!!!!

kann man gegen die nichts unternehmen???

anskin
Dez 22, 2009 16:31

Auch ich hatte das Vergnügen, heute persönlich mit einer Dame (sie nannte sich “Frau Böse – wie passend!) zu sprechen, nachdem eine 0041-er-Nummer seit Wochen täglich bei mir angerufen hat. Ich hätte an einem Gewinnspiel teilgenommen und sie wollte von mir wissen, ob ich die nächste Periode (Laufzeit bis April 2010) weiterhin an soundsoviel Gewinnspielen teilnehmen möchte…Sie laberte nur blöd rum, bis ich sie konkret fragte: 1. wo habe ich mich je angemeldet 2. Ist die Geschichte kostenpflichtig 3. Wie ist der Name Ihrer Firma 4. Wie ist Ihr persönlicher Name?…Uiuiui – wurde die da pampig! Starlive (oder – life, die Rechtschreibung könne ich mir aussuchen!), ihr Name sein “Böse” (mit oder ohne -h- wollte sie mir auch selbst überlassen…
Nachdem sie partout nicht meine Bankdaten mit den ihr anscheinend vorhandenen abgleichen konnte (die gebe ich grundsätzlich nie im Internet raus und schon gar nicht am Telefon!), wollte sie sich mit mir noch über ihr Recht, mich anzurufen, unterhalten…Nachdem ich ihr 2-3 Fragen zum Thema RECHT (Anrufe von Firmen zu allen möglichen Uhrzeiten, Samstag und Sonntag inbegriffen) gestellt hatte, wurde sie aber sowas von BÖSE…sie hat das Gespräch beendet – schade eigentlich…! Mal sehen, ob die sich echt noch trauen, den Postweg mit Ihrer Aufdringlichkeit zu wählen, ich freue mich schon drauf (bzw. mein Reißwolf!). Diese Firma Starlife gibt es jedenfalls nicht – weder mit “v” noch mit “f”! Nur verabscheuenswert, die Leute, die sich für sowas (Belästigung anderer!) hergeben!!! Mit lieben Grüßen an Frau Böse!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

stadtlucka
Jan 4, 2010 10:55

hallo,

ich bekam heute auch so einen seltsamen Anruf von einen Nummer. Ich sollte am Gewinnspiel teilgenomen haben und nun 56 € im Monat bezahlen.

Ich weiss nicht für was.

Als ich sagte ich Zeige die Firma an. War es plötzlich ruhig in der Leitung.
Nun warte ich mal ab. Sie wollen ab Februar das Geld abbuchen. Weiss garnicht wo die meine Daten herhaben sollen.

Sophia Krüth
Jan 8, 2010 17:40

Hallo liebe Leidensgenossen.

Auch ich war mit meinen 18 Jahren leider naiv genug auf deren Masche reinzufallen. Der erste Satz war, ich hätte angeblich 330 Euro gewonnen die mir in den nächsten Tagen aufs Konto überwiesen würden…dazu bräuchten Sie nen Abgleich meiner Kontodaten, um das Geld überweisen zu können. Dann kam die sehr akzentreiche Frau auch stück für stück mit der Sprache raus, ich müsse die nächsten 3 Monate 69 Euro pro Monat bezahlen und würde so bei unzähligen Gewinnspielen teilnehmen und bekäme, den Einsatz zurück, fals ich keine Gewinne ind em Wert erhalten sollte.

Naja, schön blöd. Hab die Unterlagen zugeschickt bekommen und gleich daraufhin ein widerrufsschreiben erstellt und heute abgeschickt. Abgebucht wurde noch ncihts.

Als ich vorhin den Brief mit den mir zugeschickten Unterlagen und dem Widerrufsschreiben wegbringen wollte, rief diese ominöse Nummer erneut an. Ich bin in den letzten Tagen absichtlich nciht ran gegangen. Da ich am Steuer saß, fragte ich meine Mutter aus Spaß, ob sie nciht rangehen wolle, weil sie wegen denen sowieso geladen war. Sie hat den “armen” Menschen am Ende der Leitung extrem vollgemacht und mit Rechtsanwalt gedroht, wenn die sich nochmal melden sollten…der hat ganz schön Bammel bekommen ;-D

Ich bin nun mal gespannt, wie das mit dem Widerruf werden wird und ob die noch irgendwelche Zicken mit Inkasso und so machen, aber dieses Forum hat mich eigentlcih sehr optimistisch gestimmt.

Stefan Becker
Jan 28, 2010 12:34

ich werde seit 2 Wochen ejden Tag ca. 15 mal angerufen mit dieser Nummer oben und sogar Unterdrück und abweichende Nummern. jedesmal kommt der gleiche Müll, ob ich beim gewinnspiel weiter machen möchte oder nciht. ich sage Nein (wobei ich nicht weiß bei sowas mitgemacht zuhaben).

dann möchten sie meine Anschrift und meine Bankdaten haben. da ich umgezogen bin und die Anschrift und die Bankdaten nicht stimmen, verlangen sie die neuen. ich sage ich m,öchte sie nicht geben.

Unterschiedlich legen sie dann einfach auf oder diskutieren rum.

Bei einen freundlichen Anrufer, gab er mir die Firmenanschrift die in Genf (Schweiz) liegt. Nach meines wissens gibt es die Firma da nicht.

Laut google kommt wenn ich Starlife (so lautet die Firma) eingebe auch nichts.

Der Anrufer sagte mir das ich mir eine neue Telefonnumer zulegen soll. ich glaube es hackt

Royana
Feb 2, 2010 10:17

ich werde auch seit monaten von dieser nummer 0041325120486 terrorisiert
entweder drück ich sie weg, oder nehme das gespräch an und lege das handy weg.
heute habe ich mal nach langer zeit abgenommen.

ich habe an einem gewinnspiel der starlife teilgenommen, jetzt solli ch für eine sonderverlosung 59 euro zahlen. falls ich nicht gewinne, bekomme ich alles zurück.
Ich: ich will nicht teilnehmen, und kann mich nicht erinnern an etwas kostenpflichtigen teilgenommen zu haben.
sie: ja, irgendwann kostet alles was. und das steht ja in den AGB.ja dann bleiben sie bis august drin, bekommen aber noch 600 anrufe. mehr kabnn ich nicht machen
bla bla bla

ich habe gesagt, sie soll mir mal alles schriftlich geben, wo ich denn zugesagt hätte. dann wollte sie meine neue adresse haben. dann hab ich aufgelegt.
So eine dreiste Einschüchterungs und Terrortaktik!!!

Beim nächsten mal drohe ich mit Anwalt.

Konstantin Wacker
Feb 2, 2010 14:20

Hallo ich bin 17 jahre alt wurde gerade von meiner Mutter angeschnautz warum ich denn da mitmache. ICH HAB NOCH NIE WAS VON DIESER FIRMA GEHÖRT VERDAMMT! die rufen immer auf mein Handy in unmöglichen Zeiten an. 8-10 uhr morgens. für mich ganz schlecht ranzugehen wegen der Schule die ich besuche. Gerade vor 20 minuten hab die bei mir angerufe und mich belästigt meinen ich währe dumm weil ich nicht kappiere was die von mir will und so. und dann noch irgendwas mit geld und so. meine mutter ist an mein handy gegangen und ich sag euch: ZICKENKRIEG!!! ich könnte die frau durch den hörer hören so laut hat die gebrüllt und meine mutter auch. AN ALLE!!!: die holen sich von irgendwo eure daten wie andere firmen die euch werbung per email schicken, dann sagen sie sie hätten eure kontonummer und so und dann ne woche wpäter bestimmt fragen sie nochmal nach der kontonummer weil sie angeblich abhanden gekommen ist obwohl sie diese noch nie besaßen. finger weg, sofort auflegen und verklicker dass die sich nie mehr melden sollen. oder so ähnlich wie bei dieser komischen downloadfirma wo man eigentliche kostenlose sachen bezahlen muss und so wo aber wenn man dann nicht bezahlt sowieso nur heiße luft ist und die sich eh nicht melden und es doch nicht zur gerichtsverhandlung kommt (opendownlaod.de) [siehe computer bild 17/2009 ab seite 52].
MFG Konstantin Wacker

p.s.: alle kennen die firma nicht also kann es einfach nur sein dass die nur Geschichten erzählen.
FINGER WEG!!!

Annika
Feb 3, 2010 12:08

Ich habe mal bei Bader, Neckermann und Real an einer Autoverlosung im Januar teilgenommen,
und mir natürlich nicht die AGB’s durchgelesen.

Jetzt erfahre ich aus euren Beiträgen. dass das ganze eher eine Telefonabzocke ist,
weil zu der 0041-32… auch keine Internetseite von Starlife existiert.

Ich habe aber doch etwas Panik, zumal fahrlässige Unwissenheit (nicht gelesene AGB’s)
ja bekanntlich nicht vor Strafe schützt.

Im Januar habe ich bei Bader,… mitgemacht
und bin anscheinend in der ersten Spielperiode die bis März geht.
Am Telefon fragte sie mich ob ich bis Mai verlängern will.

Ist das Ganze wirklich eine Abzocke bei der ich für Nichts haften muss?
Trotz der akzeptierten AGB’s von Bader und Androhung von Haftungsfolgen?

Würde mich freuen, wenn Ihr mir die Panik etwas nehmen könntet…

MfG

light40
Feb 6, 2010 10:39

Bei mir war es genau so, hab x-tausend Anrufe bekommen.Weg. so Lottoreihen, ect.

Jetzt wollten die mir 59,00,- Euro abbuchen.Woher haben die meine Kontonummer.Das ist eine Frechheit.
Jetzt wenn jemand anruft, den ich nicht kenne, leg ich einfach auf.
Noch ein Tip:
Wenn man E-mails bekommt mit irgendwelchen Werbungen, dann entweder löschen, oder sich von den Newslettern austragen. Das hilft auch, seitdem hab ich besser Ruhe.

Bettina
Feb 15, 2010 9:59

Hallo Leute,
recht interessant das Ganze. Bei meinem Nachbarn und bei meinem Sohn genau dieselbe Abzocke.

Als mein Sohn jedoch zum Datenabgleich eine falsche Bankverbindung angegeben hatte, bekam er sofort die Antwort, die stimme nicht.

WOHER um Himmels Willen haben die solche Daten?

Er hat ihnen am Telefon auch klipp und klar gesagt, dass er das nicht will. Bei beiden haben sie abgebucht. Mein Nachbar hat nichts mehr von denen gehört, bei meinem Sohn hat die Bank gerade die Lastschrift zurückgegeben…

Meine Tochter hatte genauso ein Erlebnis mit diesem Liebestest. Fragt nicht, was da an Post eines angeblichen Inkassounternehmens kam. Oder Mahn-eMails.
Bei eMail-Antworten unsererseits kamen nur automatisierte Formbriefe zurück.

Jedenfalls habe ich dann ein Fax geschickt, sie hat dort angerufen, es hieß, sie kümmern sich drum.
Ihr Widerruf ging sogar per Einschreiben mit Rückschein weg.
Und weiterhin Briefe des Inkasso-Unternehmens…

Nachdem wir die Letzten davon ignoriert haben, ist Ruhe eingetreten.

Sandra
Feb 16, 2010 13:39

Hallo, ich kann nicht verstehen, dass so viele Leute auf solche Abzocker hereinfallen … Auch ich wurde gerade eben angerufen und habe mich schon gefragt, wieviele Beiträge ich über die ominöse Firma Starlife.com finden werde – und siehe da, hier sind zahlreiche Einträge … Ich kenn diese Problematik bereits von Tiere-Online (oder so ähnlich), wo ich angeblich auch ein Abo “bestellt” habe … Die haben sogar eine Mahnung von einem Inkassoinstitut geschickt, habe ich gar nicht drauf reagiert und siehe da, nie wieder was von gehört – ist jetzt schon über 2 Jahre her … Denen bei Starlife habe ich überhaupt keine Auskunft gegeben und sie höflich darauf hingewiesen, dass sie keine Erlaubnis haben, von meinem Konto (dessen Daten sie ja von mir NICHT erhalten haben) irgendwelche Beträge abzubuchen … Sollte dies ominöserweise doch geschehen, werde ich den Betrag sofort zurückholen lassen … Dann fragte ich die freundliche Dame noch nach der genauen Internet-Adresse, wo ich angeblich was angeclickt haben soll und von welcher Firma denn genau dieses Gewinnspiel ist. Sie meinte Starlife.com und was soll ich sagen: Da war ich NOCH NIE und habe auch noch nie was von denen gehört … Also mein Fazit: Immer locker bleiben, die können einem überhaupt nichts!!! Falls was vom Konto abgebucht werden sollte, den Betrag sofort zurückholen und auf eventuelle Anschreiben von denen auf keinen Fall reagieren!!! Die haben überhaupt nichts gegen “uns” in der Hand und die geben auch kein Geld für irgendwelche Strafanzeigen aus, da das was sie tun, ja selbst eine Straftat ist … Noch ein Tip: Immer mal wieder die Akte auf SAT1 anschauen, da wird regelmäßig über soche Abzocker berichtet und was man dagegen tun kann …

Jannik
Feb 17, 2010 11:42

Hallo.

Ich habe auch gerade solche Anrufe erhalten.
Man teilte mir mit, dass ich an Gewinnspielen teilgenommen hätte und mich nun verpflichtet habe 3 Monate 1000 Gewinnspiele zu nutzen zum Preis von 59,00 € pro Monat.
Als der erste Herr mich anrief gab ich Ihm widerwillig meine Bankverbindung.. ich dachte da noch an keine Abzocke.. ich dachte nur, oh Mist.. da nimmst du einmal an einem Gewinnspiel im Internet teil, ließt dir die AGB nicht durch und nun hast du den Salat… Da ich aber dachte, dass es auf mein Verschulden zurückzuführen ist, war ich am Telefon ganz nett und fragte nur noch nach meinem Widerrufsrecht.

Die Dame erzählte mir, dass Sie für 600 Firmen arbeiten würden und ich gleich noch einen Kontrollanruf zum Datenabgleich bekommen würde.. Nach dem ersten Anruf wurde ich dann doch ein bisschen stutzig und gab diese Adresse von Starlife, wie diese Firma ja nun heißt, im Internet ein, aber es kam nichts… nur dieses Forum hier.. !!

Jetzt war ich so gutgläubig und habe den Leuten doch wirklich meine Bankverbindung gegeben..
Es ist doch aber möglich den Betrag auf mein Konto zurückzuholen, falls dieser abgebucht wird, oder?!

Habe bereits mit der Verbraucherzentrale Kontakt aufgenommen und werde mich dort Morgen mal vorstellen..

Der zweite Anruf war aber noch komischer… eine weitere Dame mit netter Stimme rief an und sagte mir, dass die Daten nur noch eben abgeglichen werden sollten und dies aufgezeichnet wird. Ich sagte überall ja und sollte dann noch das Gespräch von Ihrem Kollegen bewerten der mich zu erst anrief.. Ich sagte Ihr, dass ich mit Ihm nicht zufrieden war, da ich Ihn gebeten hatte mich in einer Stunde noch mal anzurufen, da ich eine Gehirnerschütterung habe und mir es gerade nicht so gut.. dies akzeptierte er aber nicht unr redete einfach weiter.. Darafhin entschuldigte sich die Kollegin bei mir und sagte mir, dass Sie dem Umschlag, den ich in den nächsten Tagen erhalten werde, noch einen Reisegutschein, eine Gewinnspielzeitung und und noch dazu reinlegt.

Die 3 Leuten, mit denen ich nun telefoniert habe, konnten mir aber nicht sagen wo ich teilgenommen habe und wann das gewesen ist. Falls es möglich ist sie dagegen zu wehren, werde ich dies auf jeden Fall tun. 59 € für Lau im Monat ist mir einfach zuviel und das bei dem Lehrgehalt.. :(

Anton Steger
Feb 25, 2010 14:24

Hallo Jannik,
lasse dir das Geld einfach wieder zurück buchen von deiner Bank, wenn diese “Abzocker” ohne deine wirkliche Willensbekundung von deinem Konto Geld abbuchen. Solange du keine Einzugsermächtigung erteilt hast, ist die Lastschriftabbuchung rechtlich nicht bindend. Lass dich also nicht einschüchtern. Diese Menschen sind darauf trainiet hartnäckig einem “klar” zu machen, dass man “jemandem” Geld schuldet. Sollten sie das nicht vernünftig nachweisen und vor allem nicht schriflich mit den richtigen Infos liefern können — einfach auflegen.
Grüße
Anton

Kai Frenzel
Mrz 25, 2010 20:46

Hallo Leute. Habe das gleiche probleme wie Ihr alle nur mit dem unterschied, das ich von einer 03020164xxx Telnummer angerufen werde und das sind ebenfalls Starlife aus Berlin. Sie haben selten Lust mit mir zu reden. Ich Rate jeden, wenn es um Datenabgleich geht, gebt Lediglich euren Rufnamen an und ansonsten garnichts. Wie heißt es so schön “Schweigen ist Gold” Falls Ihr doch mal doch mal auf sowas Reinfallen solltet schreibt bei der ersten Nachricht von denen eine Kündigung.( !4 Tage Kündigungsrecht ohne angaben von Gründen) und lasst das Geld was abgebucht wird zurück Stornieren. Die werden sich dann irgendwannmal über einen Rechtsanwalt oder Inkassobüro melden. Schickt denen eine Kopie der Kündigung und eine Kopie der Auftragsbestätigung und schreibt nen netten Brief dabei.
P.s. Macht euch ein Vermerk, wann das schreiben eingegangen ist bei euch. Viele schicken die bestätigung erst raus wenn Ihr (Theoretisch) nicht mehr kündigen könnt. Die kündigungsfrist beginnt mit eingang des schreibens.
Hier noch ein paar andere Komische Nummern.
Firma
01634689xxx
01805636xxx
02142069xxx
0302111164xxx
0689773xxx
01632689xxx
01789374xxx Top Gewinn
01512679xxx Europa Chance
01805777xxx Deutscher Megawin ( Da weiß keiner was der andere macht. in 8 Tagen 9 anrufe)
021154217xxx Gewinn Aktion 24
0157 82599xxx
Habe ungefähr 25 Nummern.

Lieber Leser, die drei letzten Stellen der benannten Telefonnummern haben wir anonymisiert! Wir sind bei den benannten Anschlüssen zeitlich nicht in der Lage jede einzelne Nummer auf die Verwendung im beschriebenen Sinne zu prüfen. So wie uns die Information unserer Leser am Herzen liegt, sind wir nach unserer Auffassung aber auch verpflichtet dafür Sorge zu tragen, daß nicht irrtümlich falsche Nummer in entsprechenden Zusammenhängen auftauchen.
cp, Red. datensicherheit.de

Gabi Hoffstedde
Apr 6, 2010 18:22

Hallöchen Leute,
ich habe in den letzten Tagen auch ständig Anrufe bekommen, allerdings von einer Firma namens “Deutsche Megawin” !! Angeblich habe ich mich dort vor 3 Monaten für Gewinnspiele angemeldet. Diese waren dann bisher kostenlos und ab April würden diese dann kostenpflichtig. Dafür wollen die mir nun von meinem Konto monatl. 59.95 Euro !! abbuchen, es sei denn, ich würde mit denen einen “Datenabgleich” machen, damit die mir dann eine Kündigungsbestätigung schicken können. !! Nachdem ich mit der Dame Frau Sommer diskuttiert habe, dass ich mit Sicherheit nichts abgeschlossen habe, wurde Sie doch sehr aufdringlich und energisch, und wollte nun – zu meiner eigenen Sicherheit – meine Daten, also Kontodaten, Bank, Adresse etc abgleichen, damit ich dann besser geschützt sei ?!?!?!? Hallooooo ?? Als ich Ihr dann sagte, sie müsste ja dann meine Daten haben, wenn ich angeblich was abgeschlossen habe, wurde sie doch sehr energisch – darauhin habe ich dann aufgelegt.

Nachdem die von dieser Fa. mittlerweile mind. 10 x wieder versucht haben, mich zu erreichen, bin ich gerade nochmals ans Telefon gegangen. Dieses mal war dann eine andere Dame dran, die mir erklärte, dass ja beim letzten Gespräch mit der Frau Sommer wohl das Gespräch unterbrochen wurde, und ob sie mich denn auf ein Neues Fragen dürfte. Als ich auch Ihr sagte, dass ich nichts abgeschlossen habe, kam dann die typische Frage, ob Sie das Gespräch aufzeichnen könne. Als ich das verneinte, kam erst mal ein paar Sekunden gar nichts ( sie ware wohl baff ) dann meinte sie, dass sie das als Sicherheit für Ihren Chef brauchte etc. -laber -laber !!! Ich sagte Ihr dann, dass ich kein weiteres Interesse habe, und dass ich denen nicht raten würde, auch nur irgendetwas von meinem Konto, ( von dem die ja angeblich alle Daten vorliegen haben ) abzubuchen. Des Weiteren solle sie mir bitte meine angeblich unterschriebenen Unterlagen zu schicken. Das wurde Ihr dann wohl zu bunt, und sie hat das Gespräch beendet. Bin ja mal gespannt, ob da was kommt ?!?!? Kurz zur Info nochmal die Telefonnummer, mit der die angerufen haben ( die übrigens im Internet nicht zu finden ist ): 01805777344 – Also bei dieser Nummer gleich wieder auflegen – die sind nämlich echt penetrant.

Grüße
Gabi

Mariza
Apr 8, 2010 16:01

Hallo,
ich habe im Dezember 09 ein paar Anrufe von Fa. Starlife bekommen. Die haben mir erzählt, dass ich mitspielen muss, weil ich ein Kreuz in einem Kästchen gesetzt habe und jetzt ist das verbindlich. Dass ich nicht aus der Sache rauskomme ohne die 3 Monate (Feb.-Apr.) für 59,-€ / Mo mitzuspielen usw. Ich war so blöd und habe alles was die von mir verlangten gemacht, Gespräch mit aufzeichnen inklusive. Im Februar haben die mein Geld abgebucht. Da ich aber inzwischen mehrere Anrufe von verschiedenen Firmen bekommen habe und trotz meine Ablehnung die Beiträge von noch zwei Firmen gebucht wurden, habe ich alles per Rücklastschrift holen lassen. Soo, zwei Monate Ruhe und jetzt kommt…..Vorderung von Inkassostelle beauftragt von Fa. Starlife, Gesamtkosten anstatt 59,- € sollte ich innerhalb 5 Tagen 112,40 € bezahlen (Gläubigerkosten, Inkassogebühren, Auslagen und Zinsen). Dabei steht auch genaue Datum des Gesprächs und dass die Firma das Gesprächaufzeichnung hat.
Ich weiss nicht was ich tun soll…….(?!?!?) Die haben mich auf dem Arm genohmen, mich angelogen und mir auch keine Unterlagen zugeschickt, dh. ich hatte keine Möglichkeit gehabt die Sache zu wiederrufen. Jetzt Inkassostelle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Hilfe, was tun?????

Nicole
Apr 16, 2010 9:55

Hallo!

Ich habe in den letzten Tagen auch immer wieder Anrufe von der Telefonnummer 01805-777xxx (Anmerkung der Redaktion: Die letzten drei Stellen der Telefonnummer anonymisiert!) von der Firma Megawin erhalten, aber bin zum Glück nicht rangegangen.
Da ich Bekannte in Griechenland habe, bin ich aber leider an die Telefonnummer +302111164xxx (Anmerkung der Redaktion: Die letzten drei Stellen der Telefonnummer anonymisiert!) gegangen – wie sich rausstellte die Telefonnummer der Firma Starlife!!!!!!!! Die Dame, die nur ein unsauberes Deutsch sprach, fragte ob sie mit xxx spreche, daraufhin antwortete ich erstmal nicht sondern ließ mir nochmal den Firmennamen sagen. Ihren Namen wollte sie nicht nennen!!! Ich hätte letztes Jahr im September an einem kostenlosen Gewinnspiel teilgenommen, was jetzt kostenpflichtig würde, weil ich auf das Schreiben nicht reagiert hätte!!! Da ich im September aber geheiratet habe, kann ich unter meinem alten Namen keinesfalls an einem Gewinnspiel teilgenommen haben. Als ich ihr das sagte, fragte sie was ich nun will und ich sagte, da ich mich unter meinem Mädchennamen zu dem Zeitpunkt für kein Gewinnspiel mehr eingetragen haben kann, will ich einfach gelöscht werden. Da ratterte es wohl in ihrem Kopf und sie legte einfach auf!!!!!!!!
Bin ich froh, dass ich auf ihre Masche nicht reingefallen bin. Ich werde aber trotzdem mein Konto genau beobachten! Zum Glück ist mein Handyvertrag auch bald ausgelaufen, denn auf solche Anrufe kann ich getrost verzichten und bei meiner neuen Nummer werde ich peinlichst drauf achten, wem ich sie gebe!!!!!!!!

Simone
Apr 17, 2010 11:51

Hallo,

oh Gott, ich bin auch darauf reingefallen, Schei……! Die Telefonnummer war allerdings die 00302111164xxx (Anmerkung der Redaktion: Die letzten drei Stellen der Telefonnummer anonymisiert!), Fa. Starlife. Angeblich hätte ich mich im Novemer bei einem Gewinnspielveranstalter eingetragen mit meinen Bankdaten. Das habe ich aber nicht. Ich bekomme schon seit längerem nervige Anrufe, ich wäre in einer 3-monatigen Spielperiode (nun von Juni – Aug. 10) und ich könnte nicht mehr kündigen, denn die vierwöchige Kündigungsfrist ist seit Abschluss (Nov.) vorbei. Es werden nun 59,-/Monat abgebucht. Früher hatte ich oft unfreundliche Männer mit ausländischem Akzent dran, die haben dann oft den Hörer aufgeschmissen, wenn ich gesagt habe, ich gebe meine Bankdaten nicht telefonisch durch.
Aber heute hatte ich eine nette Frau dran, ihr Name ist angeblich Bianca Meier, sie sagte, wenn ich aus dem Gewinnspiel herauskommen möchte, dann braucht sie von mir die Bankdaten, um abzugleichen, dass ich es auch wirklich bin. Sie wusste schon, bei welcher Bank ich bin.
Als ich sie fragte, wobei denn der angebliche “Vertrag” zustande gekommen sei, sagte sie, dass wäre in ihrem Computer nicht ersichtlich.
Sie sagte, es kommt noch ein 2. Anruf, bei dem ich dann die Beendigung bestätigen solle. Dann würden mir schriftliche Unterlagen zukommen mit einem “Berechtigungsschein für eine Geldrückgabegarantie”. Da habe ich echt meine Kto.nr. durchgegeben, weil ich mir dachte, die hat sie sowieso schon, ich könnte mir echt die Zunge abbeißen. Hätte ich doch diese Seite hier schon vorher entdeckt. Als ich dann sagte, ich werde – falls was abgebucht wird – alles wieder zurückbuchen und mein Konto für die Fa. Starlife sperren, sagte sie, werden sich wohl die Anwälte der Firma mit mir in Verbindung setzen.
Soben hat wieder das Telefon geklingelt (3 x), es war wieder die o.g. Nummer. Ich werde einen Teufel tun und da ran gehen. Aber warscheinlich ist es sowieso schon zu spät. Es gibt ja auch nichts schriftliches. Angeblich gibt es ein neues Gesetz, bei dem ja ein mündlicher Abschluss am Telefon erlaubt ist.
Die Masche ist wahrscheinlich folgende: Erst rufen sie an und man gibt seine Kto.nr. durch in dem Glauben, man wird aus einem angeblichen Vertrag entlassen und hat somit endlich seine Ruhe, 2. kommt der Kontrollanruf, bei dem man die Beendigung des Vertrages bestätigen soll.
In Wirklichkeit wird wahrscheinlich beides aufgenommen und so dargestellt, als ob ein mündlicher neuer Vertrag abgeschlossen wurde, somit ist die Firma rein rechtlich gesehen auf der sicheren Seite.

Wie kann man sich denn davor schützen, wenn man sich die Beiträge hier durchliest, sieht man, dass die Telefonnummern auch wechseln. Sind denn die Zeiten vorbei, an denen man noch unbedarft ans Telefon gegangen ist?

Günter
Apr 17, 2010 15:05

Hallo zusammen,
fa. starlife ruft jetzt aus Berlin an, weigert sich die Anschrift durchzugeben. Begründung: “Wir wissen nicht von welcher Zentrale Sie übernommen werden.” Es wird eine Geldzurückgarantie versprochen aber gleichzeitig in einem schnellen Nachsatz beläufig erwähnt, daß dafür für 3 Monate zu zahlen ist. Selbst der Hinweis auf eine Klage schreckt die Leute nicht ab. Ist klar, die sitzen in einem Callcenter. Wer hinter der Firma steht wissen diese Leute evtl. selbst nictht.
Sie berufen sich auf einen Spieleintrag im vergangenen Jahr. Wo der erfolgte und bei wem wissen sie nicht. Sie haben die Daten und rufen aufgrund derer an. Also Augen und Ohren auf und an Verbraucherorganisationen wenden. Solchen “Unternehmen” muß das Handwerk gelegt werden.

Elfriede
Apr 18, 2010 8:25

Hallo zusammen,
auch bei mir hat StarLife angerufen. Hatte glücklicherweise den Andruck von der Bundesnetzagentur
“Anzeige über den Erhalt unerlaubter Telefonwerbung (Cold Calls) griffbereit. Habe versucht dem
Anrufer so viel Informationen wie möglich zu entlocken…Name..Sitz des Unternehmens….Zweck des Anrufs…u.s.w….Anschließend habe ich dem Anrufer gesagt, daß ich Anzeige bei der Bundesnetzagentur
erstatten werde, weil von mir keine schriftliche Zustimmung für solche Anrufe vorliegt.
Ich hoffe nur, daß dies gaaaaaaanz viele Leute machen und dadurch solchen “Instituten”
saftige Geldbußen aufgebrummt werden.

Marina
Apr 19, 2010 16:27

Hallo zusammen,

mir ist das auch passiert aber bei mir haben sie mit der rufnummer 00302111164xxx (Anmerkung der Redaktion: Die letzten drei Stellen der Telefonnummer anonymisiert!) angerufen und meinten ich hätte bei so einem Geld zurück Garantie Gewinnspiel mit gemacht und die frau Sommer hatte gefragt ob es nach drei monaten verlängert werden sollte.
und da ich bei soetwas nie mitgemacht habe wollte ich wissen woher die meine daten haben.
Doch da wollten sie meine bankdaten abgleichen.
ich habe aber niemanden meine bankdaten gegeben
Sie wollte das ich ihr zwei falsche und eine richtige Bankverbindung geben sollte und sie könnte sehen welche richtig und welche falsch ist um mir zu beweisen das die seriös sind und ich war so leichtsinnig und habe es gemacht aber es hat immer nicht gestimmt was die für richtig und falsch erklärt haben.
Dann meinte ich das ich dadrauf kein bock hätte und meinen Anwalt einschalten würde und legte auf.
Am nächsten tag rief eine andere Frau von der Starlife an und wollte wieder das selbe wissen.
die masche ist ganz einfach versuchen mit lügen zu erzählen das du etwas hast was nicht stimmt und bei abgleich der daten erfassen sie erst wirklich die daten.
Ich weiß nicht wie es jetzt weiter geht ich hoffe es hat bald ein ende!!

Christina
Apr 19, 2010 19:29

Ich habe heute vormittag einen Anruf von einer Frau Freitag erhalten. Nach zweimaliger Nachfrage nannte sie mir die Firma, in deren Auftrag sie anrief. Es handelt sich um die Firma Starlife.
Ich hätte angeblich an einem Gewinnspiel teilgenommen und sie wollte fragen, ob ich die Teilnahme um weitere Monate verlängern wolle, zu Preis von xx Euro.
Ich sagte, dass ich sicher an keinem Gewinnspiel teilgenommen habe und sie solle mich sofort von ihrer Liste streichen. Darufhin legte sie sofort auf.
Die Telefonummer lautete: 00302111164xxx (Anmerkung der Redaktion: Die letzten drei Ziffern wurden anonymisiert!).

a.t.
Apr 21, 2010 15:21

ich habe soeben einen dubiosen anruf von der firma starlife erhalten.die wollten meine frau sprechen.als ich fragte worum es ging bedankte mann sich und legte auf.
ich habe mir schon gedacht dass dahinter so etwas steckt.

ich hab die nase voll von solchen firmen.

die nummer fing mit 0030xxx an.

mfg A.T.

Birgit
Apr 22, 2010 21:21

Hallo,
ich bekomme seit Tagen auch von einer Gewinn- Firma Anrufe. Leider wird der Name dieser Firma ständig nur genuschelt. Ich weiß also nicht, wie diese Firma heißen möchte. Allerdings wollen die von mir nicht 58,-Euro sondern gleich 850,-Euro. Als ich sagte, dass die mich mal kreuzweise können und den Telefonhörer auflegte rief der Mann ( mit ausländischem Akzent) direkt nochmal zurück und beschimpfte mich vom feinsten. Er würde mich kriegen, f…… und kalt machen. Na toll, ich hoffe nur, dass meine Tochter nicht mal ans Telefon geht und sich solche Drohungen anhören muß. Die Telefonnummer von denen fängt mit 03222xxx an. Wenn man die Nummer zurück ruft, ist entweder besetzt oder es kommt eine Computerstimme, die mir mitteilt, dass der Telefonteilnehmer nicht online ist. Ich habe vor Jahren mit einer anderen Firma schonmal so ein Theater gehabt und das ganze einfach ausgesessen- auch mit irgendwelchen dubiosen Inkassobüros, die mit diesen ” Firmen” sehr eng verbandelt sind. Ich gehe davon aus ( und hoffe es auch), dass sich diese Geschichte auch im Sande verläuft.
mfG Birgit

Luisa Braun
Apr 27, 2010 12:47

Hi an alle…
habe das gleiche Problem. Habe nur bei einem Gewinnspiel mitgemacht und jetzt Monate später ruft diese komische Firma “Starlife” mindestens 10 mal am Tag an. Hab schon voll Panik! Sie reden von 59 Euro Geldzurückgarantie….
Weiß etz nicht was ich machen soll?!?!?
bitte um Rat!
Lg Luisa.

Birgit
Apr 27, 2010 22:11

Hallo Luisa,
ich kann Dir natürlich keinen verbindlichen rechtlichen Rat geben, sondern nur sagen, was ich denke und mache.
Wenn Starlife von einer 59,- Euro Geldzurückganrantie spricht, heißt das bei denen nichts weiter, als dass Du 59,- Euro zahlen sollst und unter Garantie nix davon zurück bekommst.
Die “Firma” scheint doch nur eine Telefonfirma zu sein, die sich auf Abzocke spezialisiert hat (und das ganze mit Nachdruck). Ich gehe teilweise, wenn ich die Nummer “meiner” Telefonterrorhotline sehe gar nicht mehr ans Telefon. Achte drauf, dass diese Firma nichts bei Dir vom Konto abbucht. Falls doch, würde ich es umgehend zurück buchen lassen. Selbst bitterböse Drohbriefe von irgendwelchen Inkassobüros kann ich gut ignorieren- für Gewöhnlich ist das alles nur heiße Luft. Was will die Firma denn machen? Klagen???? Damit würden sie sich doch selber “ans Messer liefern”. Die wissen doch, dass sie auf illegalem Weg an mein Geld kommen wollen. Gedanken werde ich mir erst ernsthaft machen, wenn ein Schreiben vom Gericht kommen sollte. Bis dahin sitze ich die Sache aus.
Wie gesagt, dass ist keine verbindliche Rechtsberatung, sondern nur die Art und Weise, wie ich damit umgehe. Hatte vor einigen Jahren mit einer anderen ” Firma” auch gut geklappt. Nach dem dritten Drohbrief einer Inkassostelle war dann endlich Ruhe.
LG Birgit

Katharina Röss
Apr 30, 2010 16:57

hey leute..
ich habe auch so einen bescheuerten anruf bekommen..und noch dazu war der typ am telefon total besoffen (ohne spaß) und unsicher in dem was er sagt bzw. auf meine fragen antwortete..
ich werde jetzt auch darauf achten das nichts vom konto geht und darauf warten ob was vom gericht kommt wenn nicht lebe ich mein leben ganz normal weiter…diese art von firmen hoffen einfach nur das leute auf den unsinn reinfallen und denen geld zahlt oder zur rückgeldgarantie zusagt..BITTE NICHT geht einfach nicht ans telefon ran..und auch nicht zurückrufen!..geht eh keiner ran!;)

mfg katharina

Alexandra
Mai 3, 2010 18:05

Hallo,
ich habe heute einen anruf der Firma Star Life bekommen. Ich hätte an einen Gewinnspiel teil genommen. Darauf sagte ich: habe ich nicht und unterschrieben habe ich auch nichts. Ich möchte das nicht. Um mich aus der Datenbank zu löschen müsse sie die Daten vergleichen die sie schon hat, sie konnte mir sogar meine Bank und fast meine ganze Kontonummersagen. Zum vergleich brauche sie nur die letzten beiden Zahlen. Die ich ihr natürlich gab. Könnte mir in den Arsch beißen!!! Ich bekomme in den nächsten Tagen einen Kontroll anruf um mich entgültig aus der Datenbank zu löschen. Der anruf kam 5 sec. später. Sie müsse mit mir die Daten vergleichen um mich aus der Datenbank zu löschen. Sie lies mir noch was rechliches vor: so das ich von Juni bis August im Monat für 59€ an ein Gewinnspiel teil nehme. Darauf sagte ich: Hallo ich möchte das nicht und will gelöscht werden. Darauf ist die Dame recht unfreundlich geworden und hat mir getroht. Ich solle doch meine AGB richtig lesen und wenn ich bei einem Versanhaus etwas bestelle müsse ich es auch bezahlen. Ich würde vom Rechtanwalt von Ihnen hören und hat aufgelegt. Ich habe keine Adresse von denen finde auch nicht im Internet wo ich das Wiederrufen kann. Ich bin so dooff gewesen. Normal lege ich bei so was immer auf un diesmal hat es mich erwischt. Hilfe!!! Was kann ic h tun??? Wer hat die Adresse von STAR LIFE???

Gruß
Alex

Alexandra
Mai 3, 2010 18:51

Hallo,

hat jemand die Adresse von Starlife???

Liebe Grüße
Alexandra

mona
Mai 3, 2010 19:03

oh ja mein mann ist auch darauf reingefallen.. nur das wir die beträge leider bezahlt haben und es zu spät ist etwas zurück zuholen (also mal eben so 177 euro futsch) im märz haben die uns 81 euro vom konto gebucht wegen nem abo irggend so ein magazin…. haben wir uns sofort zurück geholt vor kurzem also 1 1/2 monate später kam wieder post wir sollten innerhalb von 7 tagen den betrag zahlen ansonsten wird inkasso und/oder anwalt eingeschaltet… sind jetzt selber zum anwalt geganen und der sagte lug und trug das er da jetzt ein rund-um-schlag machen würde… na da bin ich ja jetzt mal gespannt…. haben bis anfang märz auch zu allen tageszeiten anrufe von denen bekomme sind aber nie drangegangen!!! (und wir haben nen schreiben bekommen das unsere mitgliedschaft geküdigt wurde aber bekommen trotzdem ständig post!! naja anwalt klärt das jetzt)

Lubna
Mai 3, 2010 20:57

Hallo,

ich habe mit der Frau von Starlife telfoniert, die dann mit mir das Gespräch aufzeichnen wollte und mir damit gedroht wenn ich es nicht einwilligen würde, sie davon ausgehen muss, dass ich mich nicht abmelden will – obwohl ich mich nie angemedelt habe! Jedenfalls hab ich dann eingewilligt, habe auch meine Bankdaten abgleichen lassen, damit ich wenigstens abgemeldet werde, nach den besagten 3 Monaten à €59,00.
Ich habe jetzt Post von starlife bekommen und habe direkt per Mail widerrufen. Ich hoffe das langt. Die Website von denen heißt übrigens „www.star-life.org“ . Nur gibt’s da nicht viel zu sehen. Am Telefon nannten sie mir die Website „www.lotty.de“.

Ich würde jetzt nur gern von jemanden wissen, wie Marizas (siehe oben) Fall ausgeht. Soll man tatsächlich die Inkassobriefe ignorieren, wenn man sich das Geld zurückgeholt hat? Hat das jemand bei starlife so gemacht? Wann haben die aufgehört zu drohen, haben die überhaupt aufgehört? Hab da so ein bisschen meine Bedenken, das einfach so zu ignorieren, muss man dagegen nicht irgendwie vorgehen???

Renate Jung
Mai 5, 2010 13:34

Hallo,

die Liste der Telefonnummern und Leuten, die behaupten, ich hätte irgendwann mal bei einem Gewinnspiel angefangen und jetzt anrufen um mich zu fragen, ob ich weitermachen oder aufhören will (so geschehen heute um 13:45 Uhr mit dem Hinweis, dass die Frist um 15:00 Uhr abläuft) bei etwas, das ich niemals angefangen habe, ist ellenlang. Ich verdiene gar nicht so viel, um das alles zu bezahlen.
Ich höre mir das jedesmal geduldig an bis zu der Stelle, an der sie die Bankdaten abgleichen wollen. Wenn sie die nicht bekommen, ist eine Abmeldung angeblich nicht möglich. Dann frage ich nach einer Adresse und Faxnummer. Die wissen sie nicht. Also haben diese Leute von mir und halb Deutschland alles vorliegen, aber von der Firma, für die sie arbeiten, nichts. Merkwürdig, oder?
Jedenfalls habe ich jetzt versucht, an Marketing Center, Stichwort Starlife, Postfach 18, CH-8157 Dielsdorf ein Fax zu schicken mit der Bitte um Unterlassung. Dieser Versuch schlug fehl. Das Fax antwortet nicht. Kein schlechter Trick, um den Leuten Angst zu machen.
Wenn doch abgebucht wird, storniere ich die Lastschrift sofort und suche mir im Internet die entsprechende Bank, von der aus abgebucht wurde. Die wird dann sofort über diesen dubiosen Kontoinhaber und dessen Gepflogenheiten informiert. Die Banken sind meistens sehr erstaunt und auch entsetzt, da sie ja nicht unbedingt wissen können, wer sich hinter der Kontonummer verbirgt.
Bis jetzt hat niemand mehr reagiert. Ich bekomme zwar immer noch jede Menge dieser Anrufe, reagiere aber inzwischen sehr gelassen, weil der Ablauf immer derselbe ist (gähn).
Gruß Renate

sylke
Mai 8, 2010 15:09

Ich habe heute ebenfalls einen Anruf von starlife erhalten. Der gute Mann war so was von patzig. Ich wollte ebenfalls die komplette Adresse von diesem Unternehmen haben – keine Choance – Auch ich habe weder ein Gewinnspiel oder ähnliches. Jedenfalls gehe ich nicht mehr an das Telefon.

Kathrin
Mai 9, 2010 11:34

Wie schon viele Andere hier, bin ich ebenfalls durch einen solchen Anruf am gestrigen Tage “belästigt” wurden.
Gegen Mittag klingelte das Telefon und ein netter junger Mann von der Firma Starlife erzählte mir, ich sei durch eine Registrierung und mangelhaftes lesen der zugehörigen AGB´s im Laufe des letzten halben Jahres mit Ihnen einen Vertrag eingegangen.
Nun gut, ich frage, bei welcher Registrierung mir das denn passiert sei – es kam keine konkrete Antwort, lediglich das er es mir nicht sagen könne, sie hätten ja so viele Vertragspartner.
Letztendlich hätte ich somit an einem Gewinnspiel über den Zeitraum von 3 Monaten mitgemacht, welches mich montalich 59Euro kosten soll.
Aber – ich hätte die Chance mich gleich löschen zu lassen, indem wir einfach mal meine Daten abgleichen. Und eine Geld-Zurück-Garantie gibt es natürlich auch, wenn ich keinen Gewinn über dem erbrachten Spieleinsatz bekomme.

Gesagt, getan – Datenabgleich…Kontonummer hingegeben -.-, Name, Adresse, Telefonnummer, alles stimmte da.
Am Ende bekam ich noch die Info, dass mich noch ein Kontrollanruf von deren “Rechtsabteilung” ereilen würden – angeblich zur Prüfung, ob alles beim Telefonat korrekt abgelaufen wäre. Name der Firma und des jungen Mannes wurde mir sogar nochmal buchstabiert.
Da ich aber beschloss bald darauf das Haus zu verlassen, gab ich sicherheitshalber meine Handynummer an.

Nicht sicher, ob da das richtige gemacht habe, recherchierte ich dann im Netz und siehe da, ich traf hier einige ebenfalls Betroffene…jedoch leider zu spät.

Nicht ganz 30min nach dem Anruf des jungen Mannes klingelte dann mein Handy – einmal anklingeln, dann aufgelegt.
Das ganze ging dann im 10min-Takt min. 5mal so, bis ich dann tatsächlich schnell genug war, und eine junge Frau am Telefon hatte.
Der erzählte ich dann natülich ersteinmal frühwarm, was ich denn tolles im Internet über Ihre Firma herausgefunden habe, und gab Ihr den Tipp, sie möge sich doch hüten, auch nur einen Cent von meinem Konto abzubuchen.
Offensichtlich fand die Gute das nicht ganz so witzig, und wurde von jetzt auf gleich recht aggressiv am Telefon: wenn ich das tun würde, müsste ich die 10 Euro Kontoführungsgebühren bezahlen und mir drohe ein Inkassoverfahren.
Bevor ich weiteres darauf antworten konnte, wurde aufgelegt.

Beim testen, ob ein Rückruf möglich wäre immer das gleiche: kein Anschluss unter dieser Nummer.

Kann mir jemand einen Rat geben, wie ich nun weiter verfahren soll?

Jürgen
Mai 14, 2010 7:46

Hallo zusammen,
Ich kann euch mit der ganzen Terror anrufen was erzählen (Freund von mir arbeitet da)
Bei den verschiedensten Firmen wird eine 3 Monatige Spielperiode gesagt.
Für dieses Spiel habt ihr euch auf garkeinen Fall angemeldet die daten sind alle gekauft.
Auch die Bankdaten haben sie garnicht das ist nur eine Masche um sie überhaupt erst herauszufinden.
Wenn ihr ihnen die BLZ gebt dann sehen sie sofort die Bank.
Und bei der Kontonummer müssen die Call Agenten ebenfalls abfragen.
Das System hat nun die BLZ und somit Name der Bank und egal welche Kontonummer ihr angebt es werden viele Falsch oder richtig sein. Denn das wenn die Agenten da eine Kontonummer reinschreiben sucht das System einfach herraus ob es die Kontonummer bei der Bank gibt oder eben nicht.
Alles eine Große Abzocke…
Die Geldzurückgarantie die euch versprochen wird werdet ihr nie zu sehen bekommen es werden die betragende summe einfach abgezocken.
Und dieses Win Magazin das ein Profit von 36€ oder so für euch ist bekommt für 3 Monate gratis dazu nur in wirklichkeit is dies ein ABO das ihr 1 Monat vorher Kündigen müsst.
Ihr schließt also so zu sagen 2 Neue Verträge ab anstatt ihr den “angeblich Vorhandenden” beendet.
Mein Tipp: gibt euch für euren Bruder/Schwester aus sagt das die angegebene Person verstorben ist oder das ihr selber Arbeitslos wärt.
Denn da müssen die Agenten euch auch austragen.
Und die daten woher die sie gekauft haben kommen größtenteils von Maxicom 100 oder anderen Gewinnspielfirmen. Aufjedenfall nicht selber von ihnen..
Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen Helfen damit.

stan
Mai 18, 2010 12:33

hallo

ich kann nur alles bestätigen was gesat wird. Ich bin leider auch am linken Fuss erwischt worde.
Frage: ist eine Stornierung der Lastschrift bei der Hausbank möglich?. Erste Abbuchung war vor 1 woche.
Wie kann man sich gegen diese Anrufe wehren?

Petra
Mai 19, 2010 12:28

Hallo,ich war auch so blöd und habe mich volltexten lassen.Hatte aber von anfang an gesagt ich will da nicht mitspielen.Da sollte ich dann auch um das ganze zu beenden meine Daten durchgeben die ,die zum Teil schon hatten.War natürlich so blöd und sagte alles brav.Dann hieß es es ruft nachher nochmal jemand an zur Kontrolle.Das geschah auch keine 10 minuten später.Die Frau Meier(wahrscheinlich ein falscher Name)wollte nochmal die Daten wissen.Wieso denn das schon wieder,fragte ich.Um zu kündigen meinte sie.Und dann wollte sie das ganze auch noch aufnehmen.Nein sagte ich das möchte ich nicht.Da wurde die richtig pampig(“Ihr müßtet alle verprügelt werden und was mir einfiele nicht auf ihre Fragen mehr zu antworten”)Das ist doch echt unglaublich.Das Ende vom Lied das Geld haben die Abgebucht,aber ich habe es gleich zurückgebucht.Wie kann ich denn jetzt weiterverfahren.Zur Verbraucherzentrale oder wie kommt man an die Adresse heran.Weiß jemand Bescheid,ob da noch was nachkommt.Vielen Dank mfG Petra

Rita
Mai 19, 2010 14:31

hallo,
ich bin ebenfalls auf starlife reingefallen.
Die dame am telefon meinte,dass ich in den nächsten 5 Tagen ein brief von denen bekomme,ist mitlerweile ca. 3 wochen her habe aber nichts bekommen.am montag sehe ich jedoch dass mir 59,-€
abgebucht wurden.habe natürlich gleich am nächsten tag wiederspruch eingelegt und mir mein geld zurückbucheen lassen.der nette herr von der bank sagte dass man sein geld bis zu 8 wochen noch zurückholen kann.da ich kein brief erhalten habe um noch das ganze wiederrufen zu können werde ich auch weiterhin immer mein geld zurückholen.das wird dann teuer für die weil sie die buchungsgebühren tragen.irgendwann wird das hoffe ich zu teuer und die geben auf.etwas anderes kann man da nicht machen.
also wehrt euch gegen diese betrüger !!!

öztürk
Jun 1, 2010 23:07

Hallo zusammen,
ich bin leider auch auf deren Masche ”Fa. Starlife” ringefallen und habe brav meine Daten gegeben.
Heute wurde von meinem konto Geld abgebucht und ich habe es wieder zurückgebucht. Bin gespannt was passieren wird. Ich werde euch auf dem laufenden halten sobald sich was tut.
GEHT NICHT AN FREMDE IND UNBEKANNTE ANRUFE, ES WERDEN IMMER MEHR UNSERIÖSE FIRMEN DIE ANRUFEN. LASST EUCH AUCH VON DER VERBRAUCHERZENTRALE DES WOHNORTES BERATEN. ALLEN VIEL ERFOLG

öztürk
Jun 1, 2010 23:11

HI STAN UND ALLE ANDEREN, DIE STORNIERUNG IST BEI DEN BANKEN AUF JEDEN FALL MÖGLICH INNERHALB VON 4-6 wOCHEN. IST BEI JEDER BANK ANDERS

Julia
Jun 3, 2010 13:18

Vor einiger Zeit habe ich aus Langeweile an einem kostenlosen Gewinnspiel im Internet teilgenommen. Ich mache das öfter, bekomme auch danach ab und zu Anrufe ob ich meine MItgliedschaft um 12 Monate verlängern möchte, ich sage jedesmal nein, und dabei bleibt es dann auch.
Heute war das anders.
Ich bekam am heutigen Frohnleichnam (Feiertag!!!!!!!!!!) um 9. 15 Uhr morgens einen Anruf. Eine undeutlich sprechende Frau am anderen Ende der Leitung verlangte nach mir. Ich sagte ich sei dran. Sie fragte mich ob ich meine Mitgliedschaft an der Teilnahme von Gewinnspielen um 12 Monate verlängern möchte. Ich sagte nein. Außerdem sagte ich noch -sehr deutlich- das ich mir in Zukunft Anrufe an Feiertagen um 9.15 Uhr morgens verbitte. Sie entschuldigte sich knapp und schwazte erneut von einer 12 monats Verlängerung. Wieder sagte ich nein. ‘Die Dame fuhr fort irgendetwas von 12 monatsverlängerungen zu reden und ich hörte ihr nicht mehr zu und sagte in einem fort das ich keine Verlängerung wünsche. Sie sagte sie würde jetzt meine Mitgliedschaft um 12 Monate verlängern. Ich sagte NEIN!!!!!!!!!! dazu haben Sie garnicht meine Zustimmung. Daraufhin sagte diese dreißte Person sie würde jetzt, weil ich ihr nicht zugehört hätte meine Mitgliedschaft um 12 Monate verlängern und legte auf.
Natürlich werde ich nichs zahlen- gesetzt dem Fall es kommt überhaupt irgendetwas- aber ich finde das ist an Dreißtigkeit und Dummheit kaum zu überbieten.

Maus
Jun 3, 2010 19:08

Hey an alle!
Wow ich wusste nicht, dass so viele betroffen sind!!!!
Mir geht´s genau so, gleiche Masche. Sie sagt, um den (vor angeblich 1 Jahr abgeschlossenen) Vertrag kündigen zu können, muss ich einen Datenabgleich machen. War grade auf der Arbeit und eh schon gestresst. Die hatten aber alle meine Daten schon, zumindestens hatte ich den Eindruck. Die wussten einfach alles. Ich fragte, wo sie meine Daten her hatten und sie sagte aus dem Internet. Habe mich angeblich irgendwo angemeldet. Komisch habe erst seit 2 Wochen Internet.
Aber sie sagte, ich könne nur mit dem Datenabgelich den Vertrag löschen.
Da ich mal bei Maxi(irgendwas) mitgemacht hatte, dachte es würde daher kommen. Damals bin ich schon reingefallen. Und diesmal wieder, weil ich einach alles löschen wollte.
Tja habe heute die Post bekommen.
Ich will die Scheiße nicht, werder das Zeitungsabo noch irgendwas!!!!!
Das habe ich damals auch gesagt. Hat die aber nicht interessiert.
Werde auf alle Fälle mein Konto im Auge behalten und alles zurückbuchen lassen.
Aber wie verfahre ich weiter????
Schicke auf alle Fälle morgen ein Schreiben zwecks Widerspruch!!!
Und lege diese scheiß Zeitung auch dazu.

Entschuldigung für die Außdrucksweise!!!!

Schön wäre es, wenn jemand die Fragen beantworten könnte

LG

Mahel90
Jun 9, 2010 14:05

Hi,
Habe heute anrufe von Movie oder Movestar bekommen, als ich fragte was das für eine firma sei meinten die nur:,,Move (i)star”! Diese Firma sprach von einem Gewinnspiel und wollte wissen ob ich bei dem Glückspiel weiter machen will oder ob ich´s kündigen möchte. Daraufhin sagte ich der besagten Firma, dass ich noch nie was von denen gehört hätte, geschweige denn an einem Gewinnspiel von denen teilgenommen habe. Herr Kai Fischer von dieser Firma sagte mir dann meine Wohnanschrift, Telefonnr. und sogar meine Bankdaten! Sollte ich den Vertrag kündigen würde dies erst im September geschehen, da es eine gesetzliche Kündigungsfrist von 3 Monaten gibt. Sollte ich in diesen 3 Monaten nicht gewinnen würden Sie mir den monatlichen Beitrag von 59,00 € zurückerstatten.

Was soll ich machen???

Guido Warnke
Jun 10, 2010 8:08

Hallo bei mir war es auch so Telefonisch sagten die mir ich habe an ein Gewinnspiel Teilgenommen nun muß ich 59€ Monatlich bezahlen drei Monate lang habe das Geld wieder zurückholen lassen mein Tipp wenn die nach kontodaten fragen wegen abgleich nicht rausgeben und einfach auflegen.

Susi Mayr
Jun 17, 2010 21:47

Hallo zusammen…
Bei mir ist das genau so mit dieser Masche passiert.
Habe natürlich wieder alles zurückgeschickt….
Aber das geilste war einmal:
Letzte woche haben de mich angerufen und haben gesagt, dass ich 440 euro gewonnen habe, sie benötigten jedoch nur meine Bankverbindung und nummer, damit de mir des geld überweisen können.
Weil i auf de deppen schon so oft reingefallen bin, sagte ich zu dieser tussi, dass ich dies erst schriftlich haben möchte.
doch da sagte sie, dass ich des schwarz auf weiße erst nächste woche bekommen würde, denn diese woche können de des nicht mehr per brief wegschicken, weil des geld diese woche noch weg muss.
ich blieb aber trotzdem stur, und sagte zu ihr, dass sie mir den Beweis dann wenigstens per e-mail schicken soll. zuerst stimmte sie zu doch plötzlich……….. hatte sie aufgelegt…
schon sehr sehr komisch, oder was meint ihr??!?!?!
de wollen de ganzen Leute nur verarschen und an ihre Bankdaten hinkommen, egal mit welchen Zweckmitteln……

anne schaw
Jun 19, 2010 20:01

wurde heute mal wieder über einen gewinn imformiert und sagte daraufhin sofort das sei eine frechheit,bekam dann als antwort,ich sei eine dreckige hure. ich kann die anderen beleidigungen noch nicht aufschreiben,stehe unter schock und habe aber sofort bei der polizei angerufen.ich fragte den anrufer woher er sich meldet,die antwort war aus deinem scheiss deutschland……

Biggi
Jun 30, 2010 17:07

Ich bin schon ganz verzweifelt, denn bei mir geht seit Wochen das Telefon.
Die verschiedensten Nummern und auch die hier genannten.
An manchen Tagen fast im 10 Minuten Takt.
Ich habe alles dabei Ausländer die man schlecht versteht,Leute die auflegen und frech werden.
Sie haben meine Daten und auch die Masche ist wie ihr sie hier schildert.
Bei mir wird schon abgebucht und ich werde in ein paar tagen wieder Unterlagen bekommen.
Heute und vor zwei Tagen habe ich Anrufe von einer Stelle bekommen, die einsicht in meine Unterlagen haben und die noch offene Forderungen haben über Win von 69 Euro wo ich was abgeschlossen haben müsse.
Ich nein ich habe nichts abgeschlossen.Ja sie würden sehen das ich momentan sehr durch Anrufe belästigt werde und sie wollen meine AGB´s löschen, die ich bei kostenlosen Gewinnspielen eingegangen wäre und die ich aus eigener Schuld vergessen hätte löschen zu lassen und so seien die halt von den unternehmen weiter gegeben worden.
Ich würde mich strafbar machen wenn ich nicht zahle, weil ich ja einen Vertrag eingegangen wäre und da könne ich nur raus wenn ich über 3 Monate beim Super Euro Spiel mitmachen würde da die ein Sonderkündigungsrecht hätte.
Heute wollte wieder eine meine Daten löschen aber auch da müsse ich für 3 Monate abschliessen und das wo die auch angeblich von DER staatlichen Stelle kommt.
Ich habe sie abgewimmelt.
Bin aber stark verunsichert.
Die meinte ich hätte wahrscheinlich Werbung erhalten von kostenlosen Gewinnspielen und keinen Wiederspruch eingelegt.
Nee warum auch ,habe ja nicht abgeschlossen und so geht das gleich zum zerkleinern.
Ich halte das nicht mehr lange aus.
Meine Lebensqualität ist stark eingeschränkt. Ich habe Angst das ich gesetzlich belangt werden kann wenn ich nicht zahle bzw. zurück buchen lasse und ich sehe für mich kein Ende.
Ich denke das jemand seriöses mir doch gerade bei diesem Problem nicht telefonisch helfen würde.
Was tun??????

Kurt K.
Jul 1, 2010 21:22

Hallo
Ich habe heute die Zeitschrift mit 2 Verträgen bekommen ( einmal Gewinnspiel , einmal Zeitschrieftabo )
Ich weiß nur nicht welche Widerspruchs Adresse Ich nehmen soll ,da beides in einem Umschlag war .
Vieleicht sollten Wir uns auch alle Betroffenen zusammen tun und die Staatsanwaltschaft mal fragen
wie solch Gebaren möglich ( Rechtens ??? ) ist . Und wie kommen die an meine Daten (Konto Nr.)
Eine Überlegung ist es allemal wert .

Kurt

Joul
Aug 11, 2010 22:29

hi ich war auch so doof und bin auf starlife reingefallen…. gleiche masche wie hier überall zu lesen!

hab dann auch gleich per email von meinem widerrufsrecht gebrauch gemacht, als sie mir meine unterlagen zugesendet habe. hab dann auch eine bestätigung meiner kündigung per email erhalten.

mein problem ist jetzt folgendes: ich wusste bis vor kurzem nicht, dass ich über meine bank die rückbuchung veranlassen kann, wenn starlife es nicht macht. warte etz schon fast 3 monate auf mein geld. hab 1 “nette” email geschrieben und die letzte gestern. hab natürlich ordentlich dampf gemacht und die haben gemeint, dass mein auftrag bearbeitet wird und ich umgehend mein geld erhalte…

meine frage: gibt es einen begrenzten zeitraum, in dem meine bank das geld rückbuchen kann?

danke im voraus,
liebe grüße joul

p.s.: falls ich erfolg hab, bekommt ihr natürlich die infos!! .

Joul
Aug 12, 2010 14:07

also ich war bis etz erfolgreich!
meine bank hat mir mein geld zurückgebucht. das wiederum hab ich starlife gleich per email mitgeteilt und gedroht ,wenn ich noch einmal etwas von ihnen höre oder anrufe kommen können sie mit meinem anwalt reden und ich zeige sie bei der verbraucherschutzzentrale an! hoffe das thema hat sich somit erledigt!

also alle die betroffen sind:

1. per mail von seinem widerrufsrecht gebrauch machen
2. gleich zur bank gehen und die rückbuchung durchführen lassen
3. falls sie doch terror machen… nicht verunsichern lassen, die haben keine berechtigung! nur heiße luft – immer mit anwalt drohen (meinte die von der bank übrigens auch!

hoff das war hilfreich
lg joul

Botschafter
Sep 22, 2010 23:35

Ich habe im Januar die Nachricht bekommen das ich ein nichtgewinner sei dann kam die gleiche Vorgehensweise wie bei den meisten hier, und wie die meisten fiel ich drauf rein weil ich verunsichert war.
Mir wurde aber mehrmals versichert das ich nach 3 Monaten da raus sei.
Dann schrieb ich eine Formelle Kündigung. Als dann aber im 4. Monat wieder der Betrag von 59€ von meinem Konto abgebucht wurde (11 Mai) forderte ich das Geld zurück.
Heute (22 Sep) kam ein Schreiben von einer Inkassofirma, Sie hätten einen Aufrtag von Starlife, mit Kosten von 113,58€ was ein absoluter oberhammer ist. ich war schon bei der Polizei und habe Anzeige erstattet. Ich denke mal das das mit der Inkassofirma nur ein Bluff ist.
Falls nich, sollen die nur Kommen. Ich kenne meine Rechte, und im Notfall kann ich mich auch wehren

Mein Tipp an alle da draussen: Lasst euch nicht verunsichern!
Haltet die augen offen
und gebt am Tellefon NIE irgendwelche Daten bekannt
Erzählt ihnen am Besten nur schlechte Wize oder werdet frech
denn das sind keine Beammte, und eine Rechtsabteilung haben die auch nicht

Ps: Ich habe von denen mindestens 70 Anrufe im Monat erhalten
PPS: Ich weiss nich woher sie diese Daten über uns bekommen denn ich habe meine Kto.nr. NIE weitergegeben.

Botschafter
Sep 23, 2010 0:04

Noch 2 Anmerkungen:
1:Der Typ mit dem ich meistens telefoniert habe, hatte einen Ausländischen Akzent.
Er nennte sich (Herbamet) oder so ähnlich… Bei den Gesprächen war immer Krach im Hintergrund
2: Mein Erlebtes ist fast Identisch mit dem Von Mariza (Siehe obere Hälfte( 8. Apr.))

Michael
Sep 23, 2010 11:45

Ich habe das gleiche Problem mir Starlife.Jetzt droht man mir mit Inkasso

Botschafter
Sep 26, 2010 22:00

lass dich davon nicht beeindrucken oder geh am besten zur Polizei

Rudi
Sep 28, 2010 17:20

Hallo leute!!!
Ich habe auch so ein PROBLEM, habe eine rechnung von 113,26 €uro bekommen,von der inkassostelle.
Habe da angerufen,die dame konnte nicht viel sagen,meinte ich soll bei (Starlife) anrufen,und mit denen klähren.
Diese dame hat mir die nummer gegeben,0180-5014xxx (Anmerkung der Redaktion: Die letzten drei Ziffern der Telefonnummer wurden anonymosoert!).habe dann bei Starlife angerufen,
da ging ein typ mit einem akzent dran,ich habe ihn alles erklährt wie es war,
er sagte zu mir ich muss das geld überweisen,dann kann er mich erst aus der Kartei löschen.

SOLL ICH DAS GELD ÜBERWEISEN ODER NICHT?
habe noch bis zum 15-17.10.10 zeit.
oder am besten mit dem brief von der inkassostelle zur polizei gehen?
weiß nicht was ich machen soll.

Botschafter
Sep 29, 2010 13:27

Vor einiger Zeit hat bei mir eine Dame angerufen die mir Sagte ich hätte bei irgendeinem Gewinnspiel Teilgenommen und jetzt für 3 Monate drin, als ich ihr sagte das das nicht sein kann sagte sie mir, das ich mir wahrscheinlich die AGB´s nicht durchgelesen hätte.
Als ixh ihr sagte das das auch nicht sein kann, weil ich das seit den Ersten Anrufen immer tuhe, wurde sie Stutsig, wünschte mir einen schönen Tag und legte auf. Ich find das ganze immer merkwürdiger aber in letzder Zeit werden es immer weniger Anrufe. Das ist gerade deshalb schade, weil ich jetzt weiss wie man sich am besten wehren kann, ich aber keine Gelegenheit habe das auszuprobieren… :-(

women
Nov 12, 2010 19:19

@ rudi ich hoffe du hast nicht gezahlt…die machen nur lehre drohungen…
das ist verschenktes geld und die verdienen an ahnungslose, unsichere menschen ihre millionen.
das ist eine frechheit und leider wird das immer öffter.
ich kann nur raten guckt euch auf sat 1 akte 2010 an die berichten da oft über sowas und geben wertvolle tipps…oder wendet euch direkt an das akte team die gehen der sache nach.

Michaela
Mrz 30, 2011 19:56

002287698xxx (Telefonummer anonymisiert, Anmerkung der Redaktion!) – hat mich heute abend angerufen.
Frau S. als Mitarbeiterin der Firma NHI aus Bonn macht im Auftrag der Firma TNS EMNID Meinungs- und Forschungsumfragen. Sie fand es lustig, als ich sie fragte, woher sie meine Nummer habe. Leider erhielt ich keine korrekte Antwort. Nachdem ich mit einer Anzeige bei der Polizei gedroht habe, hat sie sich mehrfach entschuldigt.

R.Freund
Mai 28, 2011 9:19

ich kann beim besten Willen nicht verstehen, wieso es hier in Deutrschland nicht möglich ist, Abzocker, Verbrecher, Betrüger, Kinderschänder usw. konkret zu benennen. Auch in diesem Forum, wo es ja um einheitliche Erfahrungen über Internetabzocker geht, die ja nachweislich gegen geltendes Recht verstoßen, anonymisiert die die Redaktion die Telefonnummern. Solange es Kriminellen so leicht gemacht wird, solange sie anonym bleiben können, wird sich am Verbraucherschutz nichts ändern.
Da die Redaktion diese Anonymisierung ja sicherlich nicht aus Lust und Laune macht, würde ich gerne mal wissen, welche Gesetze eine genaue Nennung von Daten verbieten.

Rhaetia IT-Service AG und RA Lau | Belugas Abzocker Blog
Dez 1, 2011 6:22

[…] unterrichtet wie die Anrufe geschaltet werden >>> 47.559615 7.580611 Teilen Sie dies mit:E-MailDruckenFacebookTwitterGefällt mir:LikeSei der Erste, […]

Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Medienkooperation

Internet Security Days 2018

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung