Aktuelles, Branche, Produkte - geschrieben von am Mittwoch, August 24, 2011 23:17 - noch keine Kommentare

Trend Micro InterScan Web Security: Update soll besseren Überblick über Cloud-Anwendungen am Internet-Gateway ermöglichen

Aktuelle Version 5.5. soll Administratoren bessere Übersicht verschaffen

[datensicherheit.de, 24.08.2011] Web-Mail, Instant-Messaging, Video-, Audio- und Peer-To-Peer-Anwendungen – auch im Unternehmenseinsatz seien diese Cloud-Anwendungen nicht mehr aufzuhalten. Vor diesem Hintergrund hat TREND MICRO seine Lösung zum Schutz vor Bedrohungen am Internet-Gateway überarbeitet:
Mit der aktuellen Version 5.5. von „InterScan Web Security“ sollen Administratoren einen besseren Überblick über die ständig wachsende Anzahl dieser Anwendungen erhalten und diese besser kontrollieren können.
Neben dem umfassenden Schutz stehe die Konsolidierung der Rechenzentren und damit die Kostensenkung im Mittelpunkt – diese werde erreicht durch so genannte „virtuelle Appliances“, die entweder direkt auf zur Verfügung stehender Hardware („bare-metal“) oder in entsprechenden Virtualisierungsumgebungen wie „VMware“ und „Microsoft Hyper-V“ eingesetzt werden könnten. Mit dem „Advanced Reporting and Management Module“ stehe eine separat arbeitende Komponente zur Verfügung, die von zentraler Stelle aus einen Echtzeitüberblick über den Netzwerkverkehr gebe, exakte Reporting-Möglichkeiten mittels „Drill-down“ liefere und IT-Verantwortliche dabei unterstütze, ihre Richtlinien zu managen.
„Trend Micro InterScan Web Security 5.5“ sei ab sofort in englischer Sprache verfügbar.

Weitere Informationen zum Thema:

TREND MICRO
InterScan Web Security Suite

TREND MICRO
Trend Micro Advanced Reporting and Management



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Medienkooperation

Internet Security Days 2018

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung