Aktuelles, Branche - geschrieben von am Freitag, Juni 8, 2012 17:13 - noch keine Kommentare

DRV-Ausschuss Datenschutz gibt Mitgliedern Wegweisung in wichtigen Fragen

Zentrale Fragestellungen und Antworten in einer „FAQ“-Liste zusammengestellt

[datensicherheit.de, 08.06.2012] Der Deutsche ReiseVerband (DRV) betrachtet Datenschutz und Datensicherheit als Themen von wachsender Bedeutung. Um Unternehmen der Reisebranche vor Schäden zu schützen, hat der DRV-Ausschuss Datenschutz diesbezüglich zentrale Fragestellungen und Antworten in einer „FAQ“-Liste (Frequently Asked Questions) zusammengestellt. Für ausgewiesene DRV-Mitglieder ist die Zusammenstellung der wichtigsten Fragen online abrufbar.
DRV-Mitgliedsunternehmen sollen sensibilisiert und im Umgang mit persönlichen Daten unterstützt werden, wobei dadurch eine detaillierte Auseinandersetzung mit den einschlägigen Rechtsvorschriften nicht ersetzt werden kann.
Der nachlässige oder falsche Umgang mit Daten vor allem der Kunden durch private Unternehmen könne im schlimmsten Fall Sanktionen durch die staatlichen Aufsichtsbehörden gemäß Bundesdatenschutzgesetz nach sich ziehen, betont die Ausschuss-Vorsitzende Katrin Polz. Empfindliche Haftungsansprüche könnten die Folge sein. Noch gravierender sei in solchen Fällen aber in der Regel der Imageschaden des betreffende Unternehmens bei seinen Kunden, warnt Polz.
Die aktuelle DRV-Zusammenstellung soll über die Plichten von Unternehmen beim Datenschutz – gerade auch von Reisebüros – aufklären und Hinweise zu Maßnahmen der Umsetzung geben.

Weitere Informationen zum Thema:

DRV
Datenschutz

DRV
Drastische Geldbußen drohen / DRV-Ausschuss Datenschutz gibt Antworten auf wichtige Fragen



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Medienkooperation

Internet Security Days 2018

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung