Aktuelles, Branche, Veranstaltungen - geschrieben von am Donnerstag, März 31, 2016 15:49 - noch keine Kommentare

Internet Security Days 2016 am 22. und 23. September im Phantasialand

Gemeinschaftsveranstaltung des eco Verbandes und Heise Medien / Call for Papers bis zum 8. April 2016

[datensicherheit.de, 30.03.2016] Die Internet Security Days (ISD) 2016 finden am 22. und 23. September im Phantasialand in Brühl nahe Köln statt. Bei der Veranstaltung informieren sich Experten für Online-Sicherheit, Sicherheitsverantwortliche und Entscheider aus Anwenderunternehmen über aktuelle Bedrohungen und tauschen sich über neue Strategien aus. 2016 werden eco und Heise Medien erstmals gemeinsam die Internet Security Days veranstalten.

Ute Roos, Redakteurin beim iX-Magazin und Referentin auf der Veranstaltung: „Auf den ISD 2016 behandeln wir mit Kryptographie, Cloud, Internet of Things und vor allem den komplexen Angriffsszenarien die dringendsten Probleme, die die Unternehmen derzeit beschäftigen.“

Bis zum 8. April ist der Call for Papers zu diesen Themen geöffnet:

  • Kryptographie für alle: Die Enthüllungen von Edward Snowden haben einer größeren Öffentlichkeit bewusst gemacht, dass nur Verschlüsselung Schutz vor Ausspähung bietet. Dennoch ist der Einsatzgrad noch sehr gering, Experten werden unter anderem die Frage stellen, ob Verschlüsselung zum Massenprodukt werden muss, um sicheres Surfen für den Endanwender zu garantieren.
  • Digitale Identitäten: Wie sich Menschen in Zukunft authentifizieren können und welche Rolle doppelte Identitäten spielen werden, stehen hier im Mittelpunkt.
  • Cloud Security: Kernrisiken der Cloudtechnologie und Chancen zur Erhöhung der Sicherheitsstandards werden hier diskutiert.
  • Internet of Things und Industrial Security: Konzepte aus der klassischen IT können nicht eins zu eins auf IoT und industrielle Anwendungen übertragen werden. Besonderheiten und neue Methoden werden praxisnah erklärt.
  • Komplexe Angriffsszenarien und Cybercrime: Angriffstechniken von APT bis Zombie-Rechner bedrohen Unternehmen und ihre Daten, klassische Schutzmaßnahmen bieten keinen umfassenden Schutz mehr. Unsere Experten erklären, wie moderne Angriffe und Abwehrmechanismen aussehen.

„Mit eco und Heise Medien bringen zwei Experten aus der Sicherheitsbranche ihr Know-How zusammen. Gemeinsam entwickeln wir eine Agenda, die die aktuellsten Herausforderungen der IT-Security adressiert“, so Markus Schaffrin, Geschäftsbereichsleiter Mitglieder Services im eco, über die Kooperation.

Der Call for Papers endet am 8. April 2016. Die Bewerbung erfolgt per E-Mail an cfpisd [at] eco [dot] de mit dem Betreff „CFP ISD 2016“.

Folgende Angaben sollen enthalten sein:

  • Kontaktdaten und Lebenslauf des Referenten und Unternehmens
  • Abstract (max. 200 Zeichen) und Schwerpunkte des Vortrags (max. 1.000 Zeichen), geplante Dauer (25/50 Minuten)

Weitere Informationen zu den Internet Security Days finden Sie unter: https://isd.eco.de/



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzhinweis