Aktuelles, Branche, Veranstaltungen - geschrieben von am Donnerstag, Mai 31, 2012 19:30 - noch keine Kommentare

IT-Sicherheit und Datenschutz in Kommunen: Konferenz am 14. Juni 2012 in Wittstock (Dosse)

Angesprochen sind Leitungsebene und IT-Sicherheitsverantwortliche bzw. Datenschutzbeauftragte der kommunalen Verwaltung

[datensicherheit.de, 31.05.2012] Der Security and Safety made in Berlin-Brandenburg e.V. und dessen Kooperationspartner, der Städte- und Gemeindebund Brandenburg e.V., laden zur Konferenz „IT-Sicherheit und Datenschutz in Kommunen“ in das Rathaus der Stadt Wittstock (Dosse) ein. Diese soll als Auftaktveranstaltung fungieren und anschließend mit Folgeveranstaltungen in den Brandenburger Kommunen fortgeführt werden.
Viele Arbeitsprozesse in der modernen kommunalen Verwaltung werden heute elektronisch gesteuert, große Mengen von Informationen sind digital gespeichert, werden elektronisch verarbeitet und in Netze übermittelt. Damit sind kommunale Verwaltungen und jeder Bürger von dem einwandfreien Funktionieren der eingesetzten IT und dem angemessenen (Daten)-Schutz der Informationen abhängig. Neben der Verfügbarkeit der IT-Systeme ist die Vertraulichkeit und Integrität der Daten von großer Bedeutung für die Aufgabenerfüllung der Kommunen. Egal ob Meldedaten, elektronische Grundbücher, elektronische Finanzverwaltung oder Ausschreibungsverfahren, unzureichende Integrität oder Validität der Daten kann neben Verletzungen von gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und dem damit verbundenen Vertrauensverlust auf Seiten der Bürger auch zu erheblichen wirtschaftlichen Schäden auf Seiten der Kommunen führen. Angesichts der vielfältigen und wachsenden Gefährdungspotenziale und der steigenden Abhängigkeit stellen sich hinsichtlich der Informationssicherheit und des Datenschutzes die Fragen, wie, wo und mit welchen Mitteln mehr Sicherheit erreicht werden kann.
Die Veranstalter möchten in das Thema einführen und gemeinsam mit den Kommunen neue Lösungsansätze aufzeigen – auch vor dem Hintergrund, dass Informationssicherheit nicht lediglich als Kostentreiber und Behinderung zu sehen ist.

Konferenz „IT-Sicherheit und Datenschutz in Kommunen“
Zielgruppen: Leitungsebene und IT-Sicherheitsverantwortliche / Datenschutzbeauftragte der kommunalen Verwaltung
14. Juni 2012, 10 bis 15 Uhr
Rathaus der Stadt Wittstock (Dosse), Rathaussaal, Am Markt 1 in 16909 Wittstock (Dosse)
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung wird bis zum 8. Juni 2012 per E-Mail an duenn [at] sesambb [dot] de erbeten.

Weitere Informationen zum Thema:

SeSamBB
SeSamBB-Auftaktkonferenz / Donnerstag, 14. Juni 2012 von 10:00 bis 15:00 Uhr / IT-Sicherheit und Datenschutz in Kommunen



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung