Aktuelles - geschrieben von am Dienstag, Juli 14, 2009 14:06 - noch keine Kommentare

Verschlüsselung der Daten in Unternehmen gewinnt zunehmend an Bedeutung

Datenabfluss im Betriebsalltag kaum mehr zu verhindern

[datensicherheit.de, 14.09.2009] Rund 45 Sicherheitsverantwortliche von Behörden und Unternehmen verschiedener Branchen seien der Einladung in das neue Züricher EM-Stadion gefolgt:
Zum Auftakt der Veranstaltung sei ein ganzheitlicher, neutraler “Information-Risk-Management”-Ansatz präsentiert worden, wobei eine Information während des gesamten Lebenszyklus’ von der Erstellung über die Verteilung, Speicherung, Überarbeitung, bis zur Archivierung und Löschung verfolgt wird.
Angriffspunkte auf die Informationen eines Unternehmens befinden sich nicht nur innerhalb eines IT-Netzwerkes und Angriffe erfolgen auch nicht nur online. Notebooks, die eine immer größere Rolle in der modernen Arbeitswelt spielen, enthalten auf ihren Festplatten Daten, die auch offline durch das Entwenden des Gerätes angegriffen werden können. In diesem Zusammenhang seien Ausführungen zu einer effektiven Festplattenverschlüsselung gemacht worden.
Besonders die Sicherheitsprobleme, die sich aus der Verwendung von USB-Sticks ergeben, werden deutlich unterschätzt, benutzten doch rund 77 Prozent aller Mitarbeiter diese praktischen Speichermedien, wobei ca. 68 Prozent ihre Daten unverschlüsselt darauf abspeicherten.
Zum Abschluss der Veranstaltung habe Wilfried Karden, Projektleiter Wirtschaftsspionage beim Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen, über aktuelle Fälle aus der Spionagepraxis berichtet. Gerade in Krisenzeiten müsse man davon ausgehen, dass die Regierungen der meisten Staaten ein verstärktes Interesse daran hätten, ihren Industrien wirtschaftliche Vorteile im globalen Umfeld zu verschaffen. Wichtig seien die Informationen über die Angriffsmethoden, um sich vor Datenverlusten zu schützen. Das Verschlüsseln von Daten spiele dabei eine immer größere Rolle, denn den Abfluss von Daten zu verhindern werde immer schwerer.

Weitere Informationen zum Thema:

PRESSE BOX / Pressefach: SECUDE International AG, 14.07.2009
Security Forum in Zürich zeigt Verblüffendes aus der Welt der Datensicherheit



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzhinweis