Aktuelles - geschrieben von am Montag, Mai 10, 2010 20:31 - 2 Kommentare

Fußballweltmeisterschaft 2010: Cyberkriminelle nutzen Großereignisse für Spam-Versand

Angebliche Gewinner eines Preisausschreibens sollen ihre Daten preisgeben

[datensicherheit.de, 10.05.2010] An Fußballfreunde, die den Anpfiff der Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika kaum noch erwarten können, richtet Trend Micro eine Warnung vor einem aktuellen Spamangriff:
Cyberkriminelle versuchten, die Empfänger der Spam-Nachrichten dazu zu bringen, persönliche Informationen preiszugeben. Geködert würden die Nutzer mit einer fingierten Nachricht, die ihnen vorgaukele, sie hätten in einem Preisausschreiben zur kommenden Fußballweltmeisterschaft gewonnen - der Gewinn könne aber erst dann bestätigt und ausgezahlt werden, wenn die persönlichen Daten der Gewinner vorlägen. Es gebe Spam-Varianten mit und ohne PDF-Dateianlagen.
Mindestens zwei verschiedene Absender für diese Spam-Nachrichten würden verwendet – eine gewisse „Mrs. Michelle Matins“, angeblich “Executive Vice President”, und ein angeblicher Vizepräsident der FIFA mit Namen „Geoff Thompson“. Beide Namen seien in der Vergangenheit im Zusammenhang mit angeblichen Benachrichtigungen zu Gewinnen in Online-Preisausschreiben bzw. Auszahlungen von sehr großen Geldvermögen, wie sie der so genannten „Nigeria-Connection“ zugeschrieben werden, aufgetaucht.
„Trend Micro“ rät den Anwendern daher dringend, unbekannten Absendern niemals persönliche Daten via E-Mail preiszugeben – dies gelte umso mehr, als in den kommenden Wochen mit einer Flut von fingierten Nachrichten im Internet rund um die Fußballweltmeisterschaft zu rechnen sei.



2 Kommentare

Sie können Kommentare zu diesem Eintrag über den RSS-2.0-Feed verfolgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrer Website hierher setzen.

wm2010 fanartikel
Mai 10, 2010 21:37

Ich finde es echt schlimm, wie mit so tollen Events versucht wird, geld zu machen auf solche art und weise. aber es gibt ja leider immer so “dumme” welche auf alles reinfliegen was im internet publiziert wird

Tweets die Fußballweltmeisterschaft 2010: Cyberkriminelle nutzen Großereignisse für Spam-Versand - datensicherheit.de Informationen zu Datenschutz und Datensicherheit erwähnt -- Topsy.com
Mai 10, 2010 22:59

[…] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Carsten Pinnow erwähnt. Carsten Pinnow sagte: Fußballweltmeisterschaft 2010: Cyberkriminelle nutzen Großereignisse für Spam-Versand http://iobic.de/14992 […]

Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Medienkooperation

Internet Security Days 2018

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung