Aktuelles, Branche - geschrieben von am Freitag, August 10, 2018 15:55 - noch keine Kommentare

Banking-Trojaner halten Spitzenplatz im zweiten Quartal 2018

Proofpoint Threat-Report Q2 2018 veröffentlicht / Bedrohungen durch Ransomware kehren zurück

[datensicherheit.de, 10.08.2018] Proofpoint hat kürzlich den vierteljährlich erscheinenden Threat-Report veröffentlicht. Dieser analysiert die Cyberbedrohungen des vorangegangenen Quartals und gibt einenÜberblick über die aktuelle Bedrohungslage durch Malware und Co.

Wichtige Ergebnisse im Überblick:

  • Nach einem zuvor beobachteten Rückgang von Ransomware-Attacken wuchs deren Volumen wieder merklich an.
  • Ein Großteil aller Angriffe basierte auf Banking-Trojanern aber auch sogenannte Coin-Miner, also Software, die das vom Opfer unbemerkte Generieren von Krypto-Währung ermöglicht, gewannen an Bedeutung hinzu.
  • Insbesondere im Social-Media-Bereich war eine Zunahme von Betrugs- und Spam-Attacken zu beobachten. Im Fall von E-Mails stellte Proofpoint ein unvermindert starkes Aufkommen dieser Angriffsform fest.

Weitere Informationen zum Thema:

proofpoint
Proofpoint Threat Report: Ransomware returns but banking Trojans keep the top spot in the second quarter of 2018

proofpoint
Quarterly Threat Report Q2 2018

datensicherheit.de, 19.07.2018
Im Juni 2018 50 Prozent mehr Banking-Trojaner unter Bedrohungsakteuren

datensicherheit.de, 11.06.2018
Wandel der Bedrohungslage: Bankentrojaner vor Ransomware

 



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Medienkooperation

Internet Security Days 2018

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung