Aktuelles - geschrieben von am Mittwoch, Juni 16, 2010 22:57 - noch keine Kommentare

Clickjacking auf facebook: Verbreitung von Schadsoftware droht

„101 Hottest Women in the World“ als fingierte Statusmeldung lädt zum gefährlichen Anklicken ein

[datensicherheit.de, 16. Juni 2010] Soziale Netzwerke wie facebook werden zunehmend zur Verbreitung von Schadsoftware missbraucht – derzeit breitet sich dort ein Wurm aus, der eine seit mehreren Wochen bekannte Schwachstelle in facebook durch so genanntes Clickjacking ausnutzt. Dabei überlagert ein Cracker die Darstellung einer Internetseite, so dass der Nutzer mit einem scheinbar harmlosen Mausklick auf die sichtbaren Objekte unbemerkt ungewollte Aktionen auslöst:
In diesem aktuellen Fall fügt der Wurm eine manipulierte Statusmeldung dem eigenen Profil hinzu, die zu einer Website mit dem Titel “101 Hottest Women in the World” verweist. Freunde, die auf diese Statusmeldung klicken, fügen ihrerseits eine entsprechende Statusmeldung ihrem Profil hinzu.
Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass der Wurm in Zukunft auch Schadsoftware nachlade oder facebook-Nutzer auf Phishing-Seiten weiterleite, so das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Darüber hinaus sei zu erwarten, dass weitere Würmer diese Schwachstelle ausnutzten und sich ihrerseits mit manipulierten Statusmeldungen oder anderen Profilbestandteilen zu verbreiten versuchten. Grundsätzlich sollten Nutzer daher wie bei allen Internetanwendungen vorsichtig sein und nicht wahllos auf Links klicken.

Weitere Informationen zum Thema:

BSI, 16.06.2010
Vorsicht vor Schadsoftware in Sozialen Netzwerken / Wurm breitet sich über Facebook aus



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Medienkooperation

Internet Security Days 2018

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung