Aktuelles, Branche - geschrieben von am Freitag, September 30, 2011 15:15 - noch keine Kommentare

Unternehmen müssen Regelwerk schaffen: Nutzung Sozialer Netze während der Arbeitszeit

Umfang der Nutzung am Arbeitsplatz durch die Mitarbeiter sollte definiert werden

[datensicherheit.de, 30.09.2011] Die Nutzung Sozialer Netzwerke während der Arbeit ist vielen Unternehmen nicht nur wegen des Verlusts von Arbeitszeit ein Dorn im Auge. Laut einer internationalen Umfrage von KASPERSKY lab gingen weltweit 57 Prozent der Unternehmen von einem erhöhten Sicherheitsrisiko für das eigene Firmen-Netzwerk aus:
Gefahren entstehen vor allem, wenn Kriminelle in Sozialen Netzwerken Informationen über Mitarbeiter sammeln, die sie dann unter Umständen für gezielte Attacken auf Unternehmen nutzen können. Auch Malware wird längst u.a. über facebook verbreitet. Unternehmen müssten folglich Verhaltensregeln für Soziale Netzwerke aufstellen, um den Umfang der Nutzung am Arbeitsplatz durch die Mitarbeiter zu definieren.KASPERSKY lab gibt hierzu folgende fünf Grund-Sicherheitstipps, wie man sich beruflich sicher in Sozialen Netzwerken bewegt:

  1. Datenschutzeinstellungen prüfen
  2. Darauf achten, was man postet
  3. Unternehmensangebote nutzen
  4. Eigene Identität schützen
  5. Schutzmaßnahmen gegen Malware-Angriffe ergreifen

Weitere Informationen zum Thema:

KASPERSKY lab, 29.09.2011
Soziale Netzwerke: Chancen vs. Risiko

KASPERSKY lab
Schutz vor den bösen Drei / Filesharing, Social Networks, Online-Games, das sind die Top-Drei der gesperrten Internet-Dienste in Unternehmen. Doch ist ein Verbot wirklich der beste Schutz?

KASPERSKY lab, 05.07.2011
Der Kampf gegen Malware: Jedes dritte Unternehmen beklagt Datenverlust / Laut Kaspersky-Umfrage wachsen Investitionen in die IT-Sicherheit mit der Größe des Unternehmens



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Medienkooperation

Internet Security Days 2018

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB
fit4sec

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung