Aktuelles - geschrieben von am Samstag, Juli 2, 2011 23:10 - noch keine Kommentare

Zwei Jahre Datenschutzforum.bund.de als Erfolgsgeschichte

Peter Schaar selbst nutzt das Forum für seinen Datenschutz-Blog

[datensicherheit.de, 02.07.2011] „Ist der Datenschutz noch zeitgemäß?“ – mit dieser Frage startete das Datenschutzforum des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit am 1. Juli 2009. Zwei Jahre nach dessen Inbetriebnahme vermeldet der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar eine Erfolgsgeschichte:
Es gebe kein anderes Forum einer Bundeseinrichtung, das so stark genutzt werde. Ob Datenschutz beim Arzt oder IT-Sicherheit im Betrieb, aber auch Themen der Informationsfreiheit werden immer reger diskutiert. Bis Ende Juni 2011 haben sich 2.509 Mitglieder registriert, die 13.494 Beiträge posteten.

Abbildung: Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Abbildung: Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Datenschutzforum: Diskussionsplattform für Fachleute und Bürger

Schaar selbst nutzt das Forum für seinen Datenschutz-Blog. Bisher hat er 63 Beiträge zu den unterschiedlichsten Themen eingestellt. Er sehe darin eine ideale Ergänzung seiner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, auch weil Betroffene und andere Interessierte direkt reagieren und nachfragen könnten. Auf Platz 1 seiner „Top-10“ liege derzeit der Blogbeitrag „Cookies ade?!“ mit 69.000 Hits.

Weitere Informationen zum Thema:

Datenschutz FORUM
Willkommen



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung