Aktuelles, Branche - geschrieben von am Mittwoch, April 22, 2020 13:02 - ein Kommentar

Malware: Falsche Zoom-App installiert Cryptominer

Videokonferenzsoftware wird von Cyberkriminellen als Angriffsweg für ihre Aktivitäten genutzt

[datensicherheit.de, 22.04.2020] Bedingt durch die Corona-Pandemie (COVID-19) haben Videokonferenzen enorm an Popularität gewonnen. Insbesondere die Videokonferenzsoftware Zoom wird derzeit von Cyberkriminellen als Angriffsweg für ihre Aktivitäten genutzt.

Cryptomining-Software gibt sich als Zoom-Installationsdatei aus

Aktuell befindet sich eine schädliche Cryptomining-Software im Umlauf, die sich als Zoom-Installationsdatei ausgibt. Statt Videokonferenzen zu ermöglichen, greift die Malware jedoch auf die Ressourcen des befallenen Rechners zu, um Kryptowährungen zu schürfen.

Weitere Informationen zum Thema:

SonicWall
Fake Zoom App installs a Cryptominer

datensicherheit.de, 15.04.2020
Sicherheit: Zoom ist keine Malware

datensicherheit.de, 27.03.2020
Zoom, Skype, Teams und Co. – Sicherer Gebrauch von Web-Konferenzensystemen

datensicherheit.de, 24.03.2020
Webinare: Innovatives Lernen in Corona-Zeiten

datensicherheit.de, 20.05.2019
Tenable Research: Download-Schwachstelle in Slack entdeckt

datensicherheit.de, 29.11.2018
Zoom-Konferenzsystem: Tenable Research entdeckt Schwachstelle



ein Kommentar

Sie können Kommentare zu diesem Eintrag über den RSS-2.0-Feed verfolgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrer Website hierher setzen.

Zoom kündigt Version 5.0 mit Updates für Sicherheit und Datenschutz an - datensicherheit.de
Apr 22, 2020 20:48

[…] datensicherheit.de, 22.04.2020 Malware: Falsche Zoom-App installiert Cryptominer […]

Kommentieren

Kommentar

Medienpartner

it-sa 365

Kooperation

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Mitgliedschaft

German Mittelstand

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Multiplikator

Allianz für Cyber-Sicherheit

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung