Aktuelles, Branche, Experten, Veranstaltungen - geschrieben von am Montag, Oktober 15, 2018 19:00 - noch keine Kommentare

IT-Sicherheit: Erst über Kultur und danach über Technik reden!

Ein persönlicher Rückblick auf die „it-sa 2018“ von ds-Herausgeber Dirk Pinnow

[datensicherheit.de, 15.10.2018] Die Jubiläumsauflage der „it-sa“ hat mich sehr beeindruckt, denn im Rahmenprogramm wurden die Prioritäten neu sortiert und ganzheitliche Betrachtungsweisen betont. Zu oft wird sonst bei Diskussionen über Daten- bzw. IT-Sicherheit der Fokus einseitig auf die Technik gelenkt, so als gäbe es irgendwo ein wundersames Sicherheitsprodukt zu kaufen, dass einmal eingeschaltet ohne Weiteres alle Probleme lösen könnte…

Technik nur ein effektives Werkzeug in kundigen Händen

Nun ist es aber eben so, dass Technik nur dann ein effektives Werkzeug ist, wenn sie in kundige Hände gelangt und diese von einer Sicherheitskultur eingerahmt werden.
Der dritte Messetag am 11. Oktober 2018 machte dies abermals in aller Deutlichkeit klar – die traditionelle „Special Keynote“ wurde diesmal von der IT-Sicherheitsexpertin Paula Januszkiewicz gehalten. Sie wagte einen Blick in die Zukunft der Cyber-Sicherheit und betonte hierzu den Erfolgsfaktor Kultur.

Traditionelle „Special Keynote“ als Publikumsmagnet am dritten Messetag

Foto: Dirk Pinnow

Traditionelle „Special Keynote“ als Publikumsmagnet am dritten Messetag

IT-Sicherheitsexpertin Paula Januszkiewicz als Publikumsmagnet

Am letzten Messetag hielt Paula Januszkiewicz im Forum „I10“ ihre „Special Keynote“ mit dem Titel „Attacks of the Industry: A View into the Future of Cybersecurity“, um aufzuzeigen, welche Schwachstellen von Hackern ausgenutzt werden. Der große Andrang Interessierter unterstrich die Absicht der Veranstalter, an allen Messetagen herausragende Angebote zu machen, neue Perspektiven aufzuzeigen und zur Diskussion anzuregen.
Die mehrfach für ihre Vorträge ausgezeichnete IT-Sicherheitsexpertin zählt nach Angaben der NürnbergMesse weltweit zu den wenigen Personen mit Zugang zum „Windows“-Quellcode.

Paula Januszkiewicz: weltweit aktive IT-Sicherheitsexpertin

Foto: Dirk Pinnow

Paula Januszkiewicz: weltweit aktive IT-Sicherheitsexpertin

Etablierte Sicherheitskultur zur Abwehr von „Social Engineering“ und Phishing-Attacken

Januszkiewicz stellte typische Angriffsmethoden vor, mit denen Hacker bzw. Cyber-Kriminelle mit großer Erfolgsaussicht ihre Ziele erreichen können, und ging auf grundsätzliche Abwehrmechanismen ein. Die feindliche Übernahme angegriffener IKT-Systeme wird demnach durch deren oft fehlerhafte Konfiguration erleichtert.
So sei es für Angreifer ein Leichtes, mittels „Social Engineering“ und sogenannten Phishing-Attacken ihren ersten Schritt in Unternehmensnetzwerke zu machen. Daher müsse zur Stärkung der Sicherheit der „Faktor Mensch“ dringend in den Fokus der Betrachtung gerückt werden. Sensibilisierung und Lernkultur sind daher von zentraler Bedeutung, denn laut Januszkiewicz‘ Motto „culture comes with understanding“ muss eine betriebliche Sicherheitskultur (vor-)gelebt werden, welche auf einem grundsätzlichen Verständnis für die Chancen und Risiken des Einsatzes moderner Informations- und Kommunikationstechnik basiert.

„Security Awareness“ gehört an den Anfang!

Foto: Dirk Pinnow

„Security Awareness“ gehört an den Anfang!

Weitere Informationen zum Thema:

it-sa.de
Rahmenprogramm 2018: SPECIAL KEYNOTE: Attacks of the Industry: A View into the Future of Cybersecurity

datensicherheit.de, 15.10.2018
KRITIS: Security und Safety ganzheitlich zu gestalten

datensicherheit.de, 11.10.2018
it-sa 2018: Fachmesse von Weltrang zeigt Verantwortung für Nachwuchs

datensicherheit.de, 10.0.2018
it-sa 2018: Datensicherheit erfordert Kooperationen

datensicherheit.de, 09.0.2018
it-sa 2018: Der Mensch gehört in den Fokus

datensicherheit.de, 09.10.2018
it-sa 2018: Zum zehnten Jubiläum weiter auf Rekordkurs

datensicherheit.de, 08.10.2018
it-sa 2018: Zunehmende Bedeutung des Rahmenprogramms

datensicherheit.de, 05.10.2018
it-sa 2018: 10. Expertentreffen der IT-Sicherheitsbranche in Nürnberg

datensicherheit.de, 04.10.2018
Trendbarometer: IT-Sicherheitsbranche erwartet weiterhin Wachstum

datensicherheit.de, 10.09.2018
Gemeinschaftsstände auf der it-sa 2018: Israel, Niederlande und Tschechien

datensicherheit.de, 02.08.2018
it-sa 2018: Paula Januszkiewicz hält Special Keynote am 11. Oktober / International bekannte IT-Sicherheitsexpertin gibt Tipps zur besseren Absicherung von IT-Systemen

datensicherheit.de, 02.08.2018
NürnbergMesse: Rund 700 internationale Aussteller zur it-sa 2018 erwartet / Mit fünf offenen Foren und rund 350 Beiträgen soll auch das Vortragsprogramm neue Maßstäbe setzen

datensicherheit.de, 28.06.2018
UP18@it-sa: Neues Veranstaltungsformat am Vortag der it-sa 2018 / Der erste Wettbewerb ausschließlich für IT-Security-Start-ups



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Schulungsangebot

mITSM ISO 27001 Zertfifizierungs Audit

Partner

ZIM-BB

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung