Aktuelles, Branche, Studien - geschrieben von am Montag, Juni 3, 2019 11:30 - noch keine Kommentare

Unternehmen und DSGVO: Mangelndes Wissen und viel zusätzliche Arbeit

Fahrlässiges Nichtwissen kann mit Geldbußen geahndet werden

[datensicherheit.de, 03.06.2019] Ein Jahr lang ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nun endgültig in Kraft und es bleibt offensichtlich noch viel zu tun: Denn etwa ein Drittel der Führungskräfte (31 Prozent) wisse immer noch nicht, worum es in der DSGVO eigentlich geht, zwei Prozent hätten sogar noch nie davon gehört. Diese Erkenntnis entstammt der aktuellen Business-Studie der Brabbler AG zum Messenger- und Datenschutz in deutschen Unternehmen, an der nach eigenen Angaben 729 Berufstätige zwischen 20 und 60 Jahren teilgenommen haben. Nichtwissen sei in diesem Fall „fahrlässig“, denn bei Verstößen könnten die Landesdatenschutzbeauftragten gegen die betroffenen Unternehmen hohe Strafzahlungen verhängen.

Mehr als die Hälfte der Befragten sieht DSGVO als Hemmnis für die Arbeit

Mehr als die Hälfte der Mitarbeiter (54 Prozent) habe bereits Erfahrung mit der Verordnung gesammelt und sei der Meinung, „dass die DSGVO ihre Arbeit erschwert“. Im Öffentlichen Dienst betrage die Quote sogar 61 Prozent. Fast jeder vierte Befragte (24 Prozent) gebe an, monatlich zwischen fünf und zehn Stunden mit Themen rund um die DSGVO beschäftigt zu sein.

Datenschutzrechtlich problematische Lösungen noch häufiger genutzt als im Vorjahr

Ein weiteres aufschlussreiches Ergebnis der Studie: Trotz der hohen Aufwände sein datenschutzrechtlich problematische Lösungen wie „WhatsApp“ ein Jahr nach endgültigem Inkrafttreten der DSGVO sogar noch häufiger (53 Prozent) auf Geschäftsgeräten zu finden als im Mai 2018 (49 Prozent).

Brabbler AG: Business-Studie

Abbildung: Brabbler AG

Ein Jahr DSGVO: Mangelndes Wissen, viel zusätzliche Arbeit und dennoch Lücken…

Weitere Informationen zum Thema:

ginlo
Studie der Brabbler AG Mai 2019 / Neuauflage: Ein Jahr mit der DSGVO – was hat sich in der digitalen Kommunikation geändert?

datensicherheit.de, 27.05.2019
DSGVO-Jahrestag: Viele Unternehmen tun sich immer noch schwer

datensicherheit.de, 25.05.2019
IT: Risiko trotz DSGVO in Deutschland weiterhin hoch

datensicherheit.de, 21.05.2019
Papier: Datenschutz gilt auch für analoge Daten

datensicherheit.de, 20.05.2019
DSGVO brachte mehr Datenhygiene und auch Bürokratie

datensicherheit.de, 21.04.2019
Studie: DSGVO mangelhaft umgesetzt

datensicherheit.de, 10.04.2019
Art. 6 Abs. 1 b DSGVO: Leitlinien zur Interpretation verabschiedet

datensicherheit.de, 09.02.2019
DSGVO: Fast 60.000 Datenverstöße seit endgültigem Inkrafttreten

datensicherheit.de, 27.01.2019
13. Europäischer Datenschutztag: DSGVO gilt es besser zu machen

datensicherheit.de, 24.01.2019
Rekordstrafe für Google nach DSGVO-Verstoß: Warnung für andere Unternehmen

datensicherheit.de, 30.11.2018
EU-DSGVO: Datenschutz als Chance



Kommentieren

Kommentar

Current ye@r *

Medienpartnerschaft

Cybersecurity 2019 Berlin

Kooperation

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Kooperation

Initiative Digital

Mitgliedschaft

BISG e.V.

Multiplikator

Allianz für Cyber-Sicherheit

Partner

ZIM-BB

Gefragte Themen


Datenschutzerklärung